Silvester in Hausen

Ordentlich auf die Ohren...

+
Drummer Christian Pfister, Gitarrist Joshi Vogt und Sängerin Mellisa Krien „in action“.

Hausen – Dass man sich auch mit „Rums“ vom zu Ende gehenden Jahr verabschieden kann, bewiesen drei junge Nachwuchsmusiker, die im Rahmen der Silvesterparty der Hausener Unternehmen LaForma und Dorfino in der Halle für akkustische Stimmung bei den Gästen sorgten.

Gemeinsam wollte man dazu mit einem Buffet das Jahr ausklingen lassen. Um die Zeit bis Mitternacht abzukürzen, gab es von der jungen Rock- und Metalband „Drown in Silence“ ordentlich was auf die Ohren. Melissa Krien (Gesang), Joshi Vogt (Gitarre) und Christian Pfister (Schlagzeug) spielten Songs von Gotthard, Motörhead, den Scorpions und anderen. 

Und das noch unter „erschwerten Umständen“, denn aktuell sucht die Band noch einen Bassisten. Wobei sich dessen Fehlen dank der tollen Gitarrensounds, die Joshi Vogt aus seinem Instrument hervorzauberte, nicht wirklich bemerkbar machte. 

Nach dem Auftritt heizte „DrumminG CHRiSS“ in einem gewaltigen Soloprogramm den Gästen nochmals richtig ein und spielte zu Drum-Playalongs bekannter Hardrockbands aus den 60er und 70ern.

von wk

Auch interessant

Meistgelesen

Zusätzliches Kontingent: Sonder-Impfaktion am Wochenende in Memmingen und dem Unterallgäu
Zusätzliches Kontingent: Sonder-Impfaktion am Wochenende in Memmingen und dem Unterallgäu
Zwölf neue Betreuungsplätze
Zwölf neue Betreuungsplätze
10. Allgäuer Filmkunstwochen im Bad Wörishofer Filmhaus Huber eröffnet
10. Allgäuer Filmkunstwochen im Bad Wörishofer Filmhaus Huber eröffnet

Kommentare