„Schmuckstück“ für den Mindelheimer Norden

1 von 16
Schon im Jahr 1994 hatte das Unternehmen die Grundstücksflächen für den Sebastianspark mit rund 25.000 Quadratmetern Fläche gekauft. Nun, 23 Jahre später, kann Dieter Glass sich über die Fertigstellung dieses „Schmuckstücks für die Stadt Mindelheim“, wie er den Bau in seiner Rede nannte, freuen.
2 von 16
Schon im Jahr 1994 hatte das Unternehmen die Grundstücksflächen für den Sebastianspark mit rund 25.000 Quadratmetern Fläche gekauft. Nun, 23 Jahre später, kann Dieter Glass sich über die Fertigstellung dieses „Schmuckstücks für die Stadt Mindelheim“, wie er den Bau in seiner Rede nannte, freuen.
3 von 16
Schon im Jahr 1994 hatte das Unternehmen die Grundstücksflächen für den Sebastianspark mit rund 25.000 Quadratmetern Fläche gekauft. Nun, 23 Jahre später, kann Dieter Glass sich über die Fertigstellung dieses „Schmuckstücks für die Stadt Mindelheim“, wie er den Bau in seiner Rede nannte, freuen.
4 von 16
Schon im Jahr 1994 hatte das Unternehmen die Grundstücksflächen für den Sebastianspark mit rund 25.000 Quadratmetern Fläche gekauft. Nun, 23 Jahre später, kann Dieter Glass sich über die Fertigstellung dieses „Schmuckstücks für die Stadt Mindelheim“, wie er den Bau in seiner Rede nannte, freuen.
5 von 16
Schon im Jahr 1994 hatte das Unternehmen die Grundstücksflächen für den Sebastianspark mit rund 25.000 Quadratmetern Fläche gekauft. Nun, 23 Jahre später, kann Dieter Glass sich über die Fertigstellung dieses „Schmuckstücks für die Stadt Mindelheim“, wie er den Bau in seiner Rede nannte, freuen.
6 von 16
Schon im Jahr 1994 hatte das Unternehmen die Grundstücksflächen für den Sebastianspark mit rund 25.000 Quadratmetern Fläche gekauft. Nun, 23 Jahre später, kann Dieter Glass sich über die Fertigstellung dieses „Schmuckstücks für die Stadt Mindelheim“, wie er den Bau in seiner Rede nannte, freuen.
7 von 16
Schon im Jahr 1994 hatte das Unternehmen die Grundstücksflächen für den Sebastianspark mit rund 25.000 Quadratmetern Fläche gekauft. Nun, 23 Jahre später, kann Dieter Glass sich über die Fertigstellung dieses „Schmuckstücks für die Stadt Mindelheim“, wie er den Bau in seiner Rede nannte, freuen.
8 von 16
Schon im Jahr 1994 hatte das Unternehmen die Grundstücksflächen für den Sebastianspark mit rund 25.000 Quadratmetern Fläche gekauft. Nun, 23 Jahre später, kann Dieter Glass sich über die Fertigstellung dieses „Schmuckstücks für die Stadt Mindelheim“, wie er den Bau in seiner Rede nannte, freuen.

Mindelheim – Mit dem Richtfest des Sebastians Carrées im Mindelheimer Norden ist für die Firma Glass das Projekt Sebastianspark abgeschlossen. Dort entstehen 23 Eigentums- und Mietwohnungen in unterschiedlichen Größen.

Rubriklistenbild: © Anna Müller

Auch interessant

Meistgelesen

Mindelheim: 5G-Initiative demonstriert „Antennen-Wald“ vor dem Forum
Mindelheim: 5G-Initiative demonstriert „Antennen-Wald“ vor dem Forum
Bad Wörishofen: Kurpark-Leuchten wird bis Mitte Juni verlängert
Bad Wörishofen: Kurpark-Leuchten wird bis Mitte Juni verlängert
UPM Ettringen: Erste 18 Mitarbeiter in Werksarztpraxis geimpft
UPM Ettringen: Erste 18 Mitarbeiter in Werksarztpraxis geimpft
Kirchheims Bürgermeisterin Susanne Fischer spricht über ihr erstes Amtsjahr
Kirchheims Bürgermeisterin Susanne Fischer spricht über ihr erstes Amtsjahr

Kommentare