Glamourparty mit »Staraufgebot«

Nicht nur Hofmarschall Jan Marx lag Prinzessin Sabrina I. zu Füßen, auch Prinz Florian I. trug sie beim gemeinsamen Tanz formlich auf den Händen. Fotos: Breuninger

R

auschender Jubiläumskrönungsball der Ettrinaria Ettringen (mb): Die Ettrinarria feiert heuer ihr 60-jähriges Jubiläum und die ganze Gemeinde Ettringen feiert mit. In verschiedenen Schaufenstern zeugen die Roben der ehemaligen Prinzenpaare vom Glanz der vergangener Faschingssaisonen. Auch der Jubiläumskrönungsball am 8. Januar wird sicherlich in die Geschichte des Ettringer Faschingstreibens eingehen. »Innerhalb von 20 Minunten waren im Vorverkauf alle Karten für den Jubiläumskrönungsball ausverkauft«, berichtete Ettrinarria-Präsident Roland Doll. Zum Auftakt in den Jubiläumsfasching überraschten sowohl die Garden als auch Elferrat und Vorstandschaft mit einem neuen Outfit. Dominierten in den letzten Jahren noch die Farben Pink und Orange, so sind die neuen Kostüme der kleinen und großen Gardemädels in einem edlen Cremeton mit bunten Applikationen gehalten. Auch heuer machten wieder die Minis den Anfang zu einem rauschenden Krönungsball in der bis auf den letzten Platz besetzten Alten Turnhalle. Bevor die Minigardinchen die Tanzfläche betraten, legten das Miniprinzenpaar Prinzessin Julia III. (Mauler) von Tischtennismaus und turnt hoch hinaus und Prinz Matthias II. (Maier) von trifft ins Tor und tanzt was vor eine flotte Sohle aufs Parkett. Hofmarschall Leander Sturm verfolgte den Auftritt des Glamourpaares in Paparazzi-Manier mit ständig gezückter Kamera. Auch der Tanz von Prinzessin Sabrina I. (Stöckl) von Glitzer, Glamour, Sagrotan und kommt manchmal sogar pünktlich an und Prinz Florian I. (Stöckl) von Planungstick und macht die Homepage chic waren als Revue angelegt und im weiteren Verlauf des Showprogramms wurde eine bunte Schlagerklamottenkiste mit Hits aus den 60er Jahren wie »Ich will keine Schokolade« von Trude Herr geöffnet. So wurde mit lockigem Brusthaar-Toupet um die Prinzessin geworben und mit Schmusesongs das Publikum bezirzt. Auch die Faschingsgarde der Ettrinarria erntete als Revuegirls für ihren Showtanz vom Publikum frenetischen Beifall. Von Bürgermeister Robert Sturm gab es zum 60-jährigen Jubiläum ein besonderes Geschenk, einen bunten Hund als Zeichen der Bekanntheit Ettringens. Der Titel »Glitzer, Glamour, Faschingsstar« war an diesem Abend Programm: die Bar lockte Stars und Sternchen an die Theke und die Gäste schwangen zur Musik der Band »Diamonds« bis in die frühen Morgenstunden begeistert das Tanzbein. Der Jubiläumskrönungsball war nur der Beginn einer Reihe von Faschingsaktivitäten, die ihren Höhepunkt mit dem 10. Nachtumzug am Rosenmontag erreichen. Ein dreifaches donnerndes »Ettrinarria Hurra!«

Auch interessant

Meistgelesen

Neues Freibad, neue Preise: Mindelheim beschließt Gebührenerhöhung in Bädern
Neues Freibad, neue Preise: Mindelheim beschließt Gebührenerhöhung in Bädern
Zusätzliches Kontingent: Sonder-Impfaktion am Wochenende in Memmingen und dem Unterallgäu
Zusätzliches Kontingent: Sonder-Impfaktion am Wochenende in Memmingen und dem Unterallgäu
Jahresabschlussfeier Markt Wald: Viele Baustellen und das Marcktfest bleiben in Erinnerung
Jahresabschlussfeier Markt Wald: Viele Baustellen und das Marcktfest bleiben in Erinnerung

Kommentare