Großräumiger Abstand zum Ortsrand

Luftbild vom geplanten Standort. Foto: wk

V

erteilerstandort in Türkheim für flächendeckenden Behördenfunk gefunden Türkheim (mb): Wie bereits berichtet, soll die veraltete und besonders störanfällige Funktechnik von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) wie Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften 2013 durch eine moderne digitale Funktechnik ersetzt werden. Hierfür werden an unterschiedlichen Rasterpunkten rund 945 Verteilerstandorte bayernweit benötigt, um eine flächendeckende Funkversorgung zu gewährleisten. Die Gemeinde könne keinen Einfluss auf das »ob der Funkmast gebaut wird« nehmen sondern lediglich einen kleinen Einfluss auf das »wo«, berichtete Türkheims Bürgermeister Sebastian Seemüller. Nach einer Phase des Ringens habe sich der Marktrat für einen Standort im Gemeindewald an der Umgehungsstraße bei der Grünbrücke entschieden, so Bürgermeister Seemüller, da dies die weiteste Entfernung zur Wohnbebauung sei. Der Abstand zum Ortsrand Türkheims beträgt hier 865 Meter.

Auch interessant

Meistgelesen

Wiedergeltinger radeln nächste Woche für AWO-Spendengelder
Wiedergeltinger radeln nächste Woche für AWO-Spendengelder
Mindelheims Berufsschulleiter Georg Renner geht in den Ruhestand
Mindelheims Berufsschulleiter Georg Renner geht in den Ruhestand
Vermisste Katzen in unserer Region
MINDELHEIM
Vermisste Katzen in unserer Region
Vermisste Katzen in unserer Region

Kommentare