Das Günztal von seiner schönsten Seite

F

otoausstellung macht Station im Landratsamt Mindelheim/Unterallgäu (wk): Die Günz - das längste Bachsystem Bayerns - bietet mit ihren Auen- und Moorlandschaften eine hervorragende Kulisse für die Naturfotografie. Dies zeigt auch die Ausstellung, die von 3. Februar bis 4. März im Landratsamt Unterallgäu in Mindelheim zu sehen sein wird, ganz deutlich: Ausgestellt werden die Siegerbilder eines Fotowettbewerbs der Stiftung KulturLandschaft Günztal. Eröffnet wird die Ausstellung am Mittwoch, 2. Februar, um 18.30 Uhr. Hierzu sind alle Interessierten recht herzlich eingeladen. Den Fotowettbewerb hatte die Stiftung anlässlich des zehnjährigen Bestehens ihres Fördervereins veranstaltet. Gesucht waren die schönsten Landschaftsmotive aus dem Günzgebiet. 86 Teilnehmer reichten insgesamt 231 Wettbewerbsbilder ein. Die besten Fotos sind nun in der einzigartigen Ausstellung zu sehen, die jetzt im Landratsamt Station macht. Nähere Informationen zur Ausstellung findet man unter www.unterallgaeu.de/ausstellungen

Auch interessant

Meistgelesen

Prügelei in Türkheim: Drei Jugendliche legen sich mit Kampfsportler an
Prügelei in Türkheim: Drei Jugendliche legen sich mit Kampfsportler an
Bad Wörishofen: Kein Frühschwimmen mehr und neue Öffnungszeiten
Bad Wörishofen: Kein Frühschwimmen mehr und neue Öffnungszeiten
Unterallgäu: Corona-Fallzahlen jetzt nach einzelnen Gemeinden aufgeschlüsselt
Unterallgäu: Corona-Fallzahlen jetzt nach einzelnen Gemeinden aufgeschlüsselt
Nie war ein Besucher älter: Prof. Dr. Paul Böhm knackt Rekord in Mindelheimer Museen
Nie war ein Besucher älter: Prof. Dr. Paul Böhm knackt Rekord in Mindelheimer Museen

Kommentare