Auch die Narrwangia zeigte ihren Showtanz

Halbnackte Nordfriesen beim Musikerball in Unteregg zu Gast

1 von 55
2 von 55
3 von 55
4 von 55
5 von 55
6 von 55
7 von 55
8 von 55

Unteregg - Beim Musikerball in Unteregg legte die Freiwillige Feuerwehr aus Nordfriesland eine ebenso unterhaltsame Show hin wie die Narrwangia mit ihrem Showtanz.

Unter dem Motto "Wesen der Nacht" fand der Musikerball in Unteregg statt. Vampire, Geister und Hexen trafen sich im Gasthaus "Goldener Adler", um die Nacht zum Tag zu machen. Fledermäuse, Spinnen und Vollmonde hingen von den Decken ebenso wie Spinnennetze. Auch die Namen der Getränke, die auf Grabsteinen an der Wand hingen, spiegelten das Motto wider. 

Die "Wesen der Nacht" tanzten zur Musik von "Take Us" oder bildeten eine Polonaise quer durch den Gasthof. Dann schlug die Stunde der Nordfriesen. Die Freiwillige Feuerwehr aus Emmelsbüll-Horsbüll, nur unweit von der dänischen Grenze entfernt, ist die Partnergemeinde der Freiwilligen Feuerwehr Unteregg und ist für ein paar Tage im Unterallgäu zu Besuch. Sie pflegen eine jahrelange enge Partnerschaft zueinander. Die Männer-Tanzgruppe "Monkey-Dancer" tanzten nur mit Unterhosen und Hüten bekleidet. Seit 2011 treten sie in ihrer nordfriesischen Heimat und in Unteregg auf. 

Auch die Narrwangia war eingeladen. Sie entführte die Gäste mit ihrem Showtanz in eine schillernde Fantasiewelt und sorgte für eine ausgelassene Stimmung. 

Julia Böcken

Rubriklistenbild: © Julia Böcken

Auch interessant

Meistgelesen

In Bad Wörishofen zu Tode geprügelt: Urteil am Memminger Landgericht
In Bad Wörishofen zu Tode geprügelt: Urteil am Memminger Landgericht
Corona: Unterallgäuer Inzidenz erstmals seit Oktober unter 20
Corona: Unterallgäuer Inzidenz erstmals seit Oktober unter 20
Auf in die 5. Jahreszeit
MINDELHEIM
Auf in die 5. Jahreszeit
Auf in die 5. Jahreszeit

Kommentare