Am Wochenende bei Ettringen

In Lebensgefahr gebracht: Betrunkener Fahrer prallt in den Gegenverkehr

Unfall Ettringen Türkheim
+
Im Bach ist am Samstag ein betrunkener Autofahrer bei Ettringen gelandet. Zuvor war er in ein entgegen kommendes Auto geprallt.
  • Marco Tobisch
    VonMarco Tobisch
    schließen

Türkheim/Ettringen – Schwerer Verkehrsunfall am Samstagabend: Obwohl ein 39-Jähriger laut Polizei betrunken war, hatte er sich noch hinters Steuer seines Autos gesetzt und war los gefahren. Zwischen Türkheim und Ettringen prallte er in ein entgegenkommendes Auto. Dessen Insassen verletzten sich – eine Frau sogar schwer.

Bei Ettringen hatte der Alkohol den 39-Jährigen offenbar außer Tritt gebracht: Er geriet ins Schleudern und prallte in ein entgegenkommendes Auto. In diesem saßen ein 44-jähriger Fahrer, der sich durch den Zusammenstoß glücklicherweise nur leicht verletzte und sich selbst aus dem Auto befreien konnte. Schwerer erwischte es seine 40-jährige Beifahrerin, die eingeklemmt und von der Feuerwehr aus dem total demolierten Auto geborgen wurde. Sie verletzte sich schwer, schwebte am Montag aber nicht mehr in Lebensgefahr. „Alle Verletzten sind aus medizinischer Sicht zwischenzeitlich als stabil eingestuft“, teilte die Polizei mit.

Verkehrsunfall im Unterallgäu: Betrunkener rammt entgegenkommendes Auto

Unfall Ettringen Türkheim
0206 VU St2015 Ettringen-4.jpg © Jeremy Rizer
Unfall Ettringen Türkheim
0206 VU St2015 Ettringen-4.jpg © Jeremy Rizer
Unfall Ettringen Türkheim
0206 VU St2015 Ettringen-4.jpg © Jeremy Rizer
Unfall Ettringen Türkheim
0206 VU St2015 Ettringen-4.jpg © Jeremy Rizer
Unfall Ettringen Türkheim
0206 VU St2015 Ettringen-4.jpg © Jeremy Rizer
Unfall Ettringen Türkheim
0206 VU St2015 Ettringen-4.jpg © Jeremy Rizer
Unfall Ettringen Türkheim
0206 VU St2015 Ettringen-4.jpg © Jeremy Rizer
Unfall Ettringen Türkheim
0206 VU St2015 Ettringen-4.jpg © Jeremy Rizer
Unfall Ettringen Türkheim
0206 VU St2015 Ettringen-4.jpg © Jeremy Rizer
Unfall Ettringen Türkheim
0206 VU St2015 Ettringen-4.jpg © Jeremy Rizer
Unfall Ettringen Türkheim
0206 VU St2015 Ettringen-4.jpg © Jeremy Rizer
Unfall Ettringen Türkheim
0206 VU St2015 Ettringen-4.jpg © Jeremy Rizer
Unfall Ettringen Türkheim
0206 VU St2015 Ettringen-4.jpg © Jeremy Rizer
Unfall Ettringen Türkheim
0206 VU St2015 Ettringen-4.jpg © Jeremy Rizer
Unfall Ettringen Türkheim
0206 VU St2015 Ettringen-4.jpg © Jeremy Rizer

Denn auch der Unfallverursacher, dessen Auto in einen Bach geschleudert wurde, verletzte sich schwer. Er kam allerdings noch mit eigener Kraft aus dem Autowrack. Schon bei der Unfallaufnahme hatten die Polizisten vor Ort die „deutliche Alkoholisierung“ des Fahrers wahrnehmen können, eine Blutentnahme im Krankenhaus bestätigte diesen Verdacht.

Den Führerschein des 39-Jährigen hat die Polizei nun einkassiert. Der Sachschaden (zweimal Totalschaden) beträgt insgesamt rund 30.000 Euro.

wk

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wochen KURIER-Redaktion heißt Julia Böcken willkommen
MINDELHEIM
Wochen KURIER-Redaktion heißt Julia Böcken willkommen
Wochen KURIER-Redaktion heißt Julia Böcken willkommen
Norovirus im Unterallgäu
Norovirus im Unterallgäu

Kommentare