Kaputte Kleiderbügel zum Wertstoffhof bringen

L

andkreis Unterallgäu - Abfalltipp der Woche Unterallgäu (wk): Jahrelang hängt er im Schrank und verrichtet seinen Dienst, doch irgendwann ist der Zeitpunkt gekommen: der Kleiderbügel ist kaputt. Entsorgt werden kann er am Wertstoffhof, so Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Dabei spiele es eine Rolle, ob der Kleiderbügel aus Plastik, Metall oder Holz ist. Plastikbügel sind auf jedem Wertstoffhof im Landkreis richtig, Metallbügel werden an allen Wertstoffhöfen außer in Pfaffenhausen angenommen. Holzbügel können bei den Wertstoffhöfen abgegeben werden, auf denen ein Altholzcontainer steht. Die Bügel können laut der Abfallwirtschaftsberaterin im Ganzen abgegeben werden. Bei Fragen gibt die Abfallwirtschaftsberatung Auskunft unter der Telefonnummer 08261/995-367 oder -467. Weitere Informationen zur richtigen Abfallentsorgung sind im Internet unter www.unterallgaeu.de/abfall zu finden.

Auch interessant

Meistgelesen

Bad Wörishofen: Wirbel um eine Feuerwehrübung
Bad Wörishofen: Wirbel um eine Feuerwehrübung
Bombendrohung gegen Unterallgäuer Impfzentren: Polizei gibt Entwarnung
Bombendrohung gegen Unterallgäuer Impfzentren: Polizei gibt Entwarnung
Schwarz gekleidete Unbekannte schlagen auf Mindelheimer ein
Schwarz gekleidete Unbekannte schlagen auf Mindelheimer ein
Landratsamt schlüsselt auf: Wo genau im Unterallgäu das Coronavirus nachgewiesen wurde
Landratsamt schlüsselt auf: Wo genau im Unterallgäu das Coronavirus nachgewiesen wurde

Kommentare