Keine Pflicht, aber doch empfehlenswert

Keine Lust auf Quarantäne? Auch der Mindelheimer Stadtrat trägt jetzt FFP2

Forum Mindelheim
+
Seit Corona weicht der Mindelheimer Stadtrat für seine Sitzungen ins Forum aus.
  • Marco Tobisch
    VonMarco Tobisch
    schließen

Mindelheim – Während beim Einkaufen oder beim Busfahren ein selbstgenähter Mund-Nasen-Schutz inzwischen nicht mehr die Schutzanforderungen erfüllt und von einer FFP2-Maskenpflicht abgelöst wurde, konnten die Mindelheimer Stadträte zuletzt noch frei entscheiden, ob sie während der Sitzung ihre Maske tragen oder nicht. Beim jüngsten Zusammentreffen entschieden sich die Räte derweil ausnahmslos fürs Tragen der FFP2-Maske – womöglich aus Angst vor einer Quarantäne.

Auch im Stadtrat ist seit Corona vieles anders. Die Sitzungen finden im Forum statt, wo die Räte von einem Desinfektionsspender begrüßt werden. Jeder Sitzungsteilnehmer bekommt einen eigenen Tisch zugewiesen, jeweils mit Abstand zum nächsten. Ob die Maske am Tisch weiterhin getragen oder abgelegt wird, wägte in den letzten Monaten jeder für sich selbst ab – bis zur letzten Sitzung, als bereits die FFP2-Maskenpflicht, etwa beim Einkaufen, galt.

Nahmen unmittelbar vor Beginn der Sitzung die meisten Räte ihre FFP2-Maske noch ab, um bei ihren Wortbeiträgen für den ganzen Saal verständlich zu sein, änderte sich die Lage mit Sitzungsbeginn, denn: Falls im Anschluss an die Sitzung ein Coronafall bekannt wird, gilt jeder, der keine FFP2-Maske getragen hat, als Kontaktperson 1. Das erklärte Bürgermeister Dr. Stephan Winter. Wer seine Maske abnimmt, muss also automatisch in die Quarantäne. Und weil dazu offenbar wenig Lust bestand, hatte binnen weniger Sekunden jeder Teilnehmer wieder seine Maske über Mund und Nase gezogen.

Im Februar dünner besetzt

Wie berichtet, beschloss der Stadtrat später in der Sitzung auch, bis Ende Februar nur noch mit dem „Ferienausschuss“ – also mit nur zehn Stadträten plus Bürgermeister – zu tagen. Auch auf diese Weise sollen Kontakte reduziert werden. Betroffen ist von dieser Übergangsregelung jedoch nach aktuellem Stand nur die Stadtratssitzung vom 22. Februar.

mt

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wochen KURIER-Redaktion heißt Julia Böcken willkommen
MINDELHEIM
Wochen KURIER-Redaktion heißt Julia Böcken willkommen
Wochen KURIER-Redaktion heißt Julia Böcken willkommen

Kommentare