Kirchweih in Kirch-Siebnach am 21. Oktober

Die Wallfahrtskirche St. Georg in Kirch-Siebnach. Foto: Wolf

B

elebung von St. Georg und St. Anna als alte Wallfahrtsorte Kirch-Siebnach (wk): Die vier nordschwäbischen LEADER-Regionen ReAL West, Begegnungsland Lechwertach, Wittelsbacher Land und Schwäbisches Donautal haben im Zuge des Kooperationsprojekts »Wallfahrten und Pilgerwege zwischen Lechfeld, Donau und Alb« die Universität Augsburg beauftragt, Wallfahrtsorte und Pilgerwege zu identifizieren und Wege aufzuzeigen, wie diese Wallfahrtsorte stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden können. Das Projektziel ist die Entwicklung eines gemeinsamen touristischen Konzepts für Wallfahrtsorte und Pilgerwege in Nordschwaben. Gefördert wird es aus Mitteln des Programms LEADER des Europäischen Landwirtschaftsfonds (ELER) und des Freistaats Bayern. Die Begleitung der Fördermaßnahme erfolgt über das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie über das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Nördlingen. Dr. Markus Hilpert und Diplomgeograph Johannes Mahne-Bieder von der Universität Augsburg bearbeiten das Projekt. Unter reger Beteiligung von Kommunen, Pfarrgemeinden und Bürgern vor Ort wurden zahlreiche besondere Stätten in den vier LEADER-Regionen ausgemacht. Die Wallfahrtskirche St. Georg in Kirch-Siebnach und die Kapelle St. Anna in Siebnach zählen zu diesen besonderen Stätten. Mit vielen Engagierten vor Ort wurden hier zusätzliche Projekte umgesetzt, die von Sponsoren finanziell unterstützt werden. Am Sonntag, dem 21. Oktober findet zur Kirchweih eine Veranstaltung statt, in der die Verantwortlichen die Ergebnisse präsentieren. Beginn ist um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst in der St. Georg-Kirche in Kirch-Siebnach. Im Anschluss wird der Ettringer Bürgermeister Robert Sturm die neue Internetseite freischalten. Dr. Markus Hilpert stellt den neuen Kirchenführer vor. Walter Aumann, erster Vorsitzender von ReAL West spricht über die Bedeutung des Projekts für die Region und LEADER als Förderinstrument. Im Anschluss enthüllt Pater Michael die neuen Kircheninformationstafeln. Den Abschluss bildet das gemütliche Beisammensein bei Kirchweihgans und Kirchweihente im Gasthof Füchsle in Kirch-Siebnach.

Auch interessant

Meistgelesen

Allgäu Flieger: Bald in 110 Meter Höhe über den Skyline Park kreisen
Allgäu Flieger: Bald in 110 Meter Höhe über den Skyline Park kreisen
Rasante Rennen und spannende Zweikämpfe
Rasante Rennen und spannende Zweikämpfe
Inzidenzwert im Unterallgäu sinkt: Erste Lockerungen ab morgen
Inzidenzwert im Unterallgäu sinkt: Erste Lockerungen ab morgen
Bildergalerie Skyline Park: Allgäu Flieger auf der Zielgeraden
MINDELHEIM
Bildergalerie Skyline Park: Allgäu Flieger auf der Zielgeraden
Bildergalerie Skyline Park: Allgäu Flieger auf der Zielgeraden

Kommentare