3. Krippenausstellung in Kirchdorf

Komm, geh mer Krippele schaun...

+
Die Heilige Familie steht im Mittelpunkt der Krippenausstellung, zu der die Pfarrei St. Stephan in Kirchdorf einlädt.

Kirchdorf – Wie im Jahr 2011 lädt die Kirchdorfer Vereinswelt der Pfarrei St. Stephan zur jährlichen Krippenausstellung, die vornehmlich heimische Volkskunst präsentieren soll. Auch dieses Jahr finden unzählige Krippen ihren Platz in der Ausstellung, die von Samstag, 25. November, bis Sonntag, 10. Dezember, in der Alten Schule in Kirchdorf zu sehen ist.

Viel Handarbeit nötig: Derzeit wird noch eifrig gewerkelt, um die vielen Krippen bis zur Ausstellungseröffnung fertig zu bringen.

Die ausgestellten Krippen, die liebevoll dekoriert und präsentiert werden, kommen aus Kirchdorf oder der näheren Umgebung. Professionell geschnitzte und in handwerklicher Heimarbeit hergestellte Krippen werden dort zu bestaunen sein. Landschaften mit Hütten und Höhlen, sowie städtisch geprägte Gebäude beherbergen hier die Heilige Familie. Manch eine Krippe ähnelt da schon einer künstlerischen Darstellung, kommen dabei doch die verschiedensten Materialien und unterschiedlichen Stilrichtungen zum Einsatz. 

Neben der Krippenausstellung findet zeitgleich auch der jährliche Weihnachtsbasar im Pfarrsaal statt; Kaffee und Kuchen stehen für das leibliche Wohl im im Erdgeschoss in den Räumen des Liederkranzes bereit. Natürlich darf auch der Heilige Nikolaus nicht fehlen: Er stattet der Krippenschau am Samstag, 2. Dezember, einen Besuch ab und wird unter musikalischer Umrahmung der Kirchdorfer Musikanten in den Hof der Alten Schule einziehen. Sein Besuch wird gegen 17.30 Uhr erwartet. 

Öffnungszeiten der Krippenausstellung

 • Samstag, 25. November, 13 bis 18 Uhr: Ausstellungseröffnung durch den Schirmherrn Bürgermeister Paul Gruschka und Pfarrer Andreas Hartmann. Im Anschluss findet die Krippenschau mit Bewirtung statt. • Sonntag, 26. November, 13 bis 18 Uhr: Krippenschau mit Bewirtung. 

• Freitag, 1. Dezember, 16 Uhr: „Ihr Kindlein kommet“. Kinder und Familien folgen dem Stern mit Kaplan Florian Bach. 

• Samstag, 2. Dezember, 13 bis 20 Uhr: Krippenschau mit Bewirtung; ein Tipp für die Kinder: Ab 17.30 Uhr findet der Nikolauseinzug mit Umrahmung durch die Kirchdorfer Musikanten im Hof der Alten Schule statt. • Sonntag, 3. Dezember, 13 bis 18 Uhr: Krippenschau mit Bewirtung. 

• Dienstag, 5. Dezember, 19 Uhr: „Stade Zeit an der Krippe“. Musik und Besinnung im Advent mit Kaplan Florian Bach und anschließender Begegnung. 

• Samstag, 9. Dezember, 13 bis 18 Uhr: Krippenschau mit Bewirtung. 

• So., 10. Dezember, 13 bis 18 Uhr: Krippenschau mit Bewirtung. 

Im Rahmen der Ausstellung sind Gruppenanmeldungen aber auch Besichtigungstermine außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich. Weitere Informationen erteilt Gertrud Huber unter Telefon 08247-998383. Der Eintritt für die Krippenausstellung beträgt 2,50 Euro. Der Reinerlös fließt der Finanzierung der Renovierung der Pfarrkirche St. Stephan zu. 

von Antonela Kelava

Auch interessant

Meistgelesen

In Bad Wörishofen zu Tode geprügelt: Urteil am Memminger Landgericht
In Bad Wörishofen zu Tode geprügelt: Urteil am Memminger Landgericht
Auf in die 5. Jahreszeit
MINDELHEIM
Auf in die 5. Jahreszeit
Auf in die 5. Jahreszeit

Kommentare