Kultur Award 2012 für Arbeitskreis »Jazz goes to Kur«

Die Mitglieder des Arbeitskreis »Jazz goes to Kur« werden mit dem »Kultur Award 2012« ausgezeichnet: (v.l.) Horst Fröhlich, Helge Nufer, Anna-Marie Schluifelder, Steffen Karpstein. Auf dem Bild fehlt Berni Ledermann. Foto: wk

U

rkunden- und Scheckübergabe im Rahmen des Abschlusskonzerts im Filmhaus Huber Bad Wörishofen (mb/wk): Am 18. Oktober wird das bereits zum 22. Mal stattfindende Festival »Jazz goes to Kur« mit Entertainer Martin Schmitt erstmalig im neuen, schmucken Kurtheater der Kneippstadt eröffnet und die Macher bekommen einen Preis! Der von den Eheleuten Maria und Hans J. Kania vor zwei Jahren ins Leben gerufene Kultur- und Sport Award geht in diesem Jahr im Bereich Kultur an den Arbeitskreis »Jazz goes to Kur« rund um Gründungsmitglied Dr. Hans Horst Fröhlich, besser bekannt als »Dr. Jazz«. Die feierliche Urkunden- und Scheckübergabe findet im Rahmen des Abschlusskonzerts am 28. Oktober um 20 Uhr im Filmhaus Huber in Bad Wörishofen statt. Dieses Jahr haben sowohl Fans von Boogie, Blues und Swing, als auch Liebhaber der klassischen Jazzmusik wieder die Möglichkeit, an fünf Abenden ein abwechslungsreiches Konzertprogramm im Rahmen des »Jazz goes to Kur«-Festivals mitzuerleben. Austragungsort der Veranstaltung ist bereits zum achten Mal das Filmhaus Huber Bad Wörishofen, welches durch seinen Charme bei Publikum und Künstlern sehr beliebt ist. Passend zur Verleihung des »Kultur-Award 2012« der Stadt Bad Wörishofen an den Arbeitskreis »Jazz goes to Kur«, der sich aus Gründungsmitglied Dr. Hans Horst Fröhlich, Steffen Karpstein, Helge Nufer, Bernhard Ledermann und last but not least der Veranstaltungsleiterin der Kurverwaltung Bad Wörishofen Anna-Marie Schluifelder zusammensetzt, steht erstmalig auch ein zusätzliches Konzert im generalsanierten und am 25. Februar festlich wiedereröffneten Kurtheater auf dem Programm. »Eine Kommune sollte einfach die Möglichkeit haben, ihre besten Sportler, Musiker und Kulturschaffenden auszuzeichnen. Damit Bad Wörishofen dies gelingt, haben wir im Jahr 2010 den Kultur- und Sport Award ins Leben gerufen und sowohl dem Sport als auch der Kultur stehen somit jedes Jahr 1000,- Euro für eine entsprechende Förderung zur Verfügung«, erklärt Hans J. Kania, Stifter des Kultur- und Sport Awards der Stadt Bad Wörishofen. Der Startschuss für »Jazz goes to Kur« fällt am 18. Oktober um 20 Uhr im neuen Kurtheater mit dem neuen Programm »Aufbassn!« des Sängers und Entertainers Martin Schmitt. Weiter geht es in der nächsten Woche vom 25. bis 28. Oktober im Filmhaus Huber in der Bahnhofstraße. Weitere Informationen gibt es unter www.jazzgoestokur.de und www.bad-woerishofen.de oder telefonisch unter 08247/9933-22.

Auch interessant

Meistgelesen

Rasante Rennen und spannende Zweikämpfe
Rasante Rennen und spannende Zweikämpfe
Inzidenzwert im Unterallgäu sinkt: Erste Lockerungen ab morgen
Inzidenzwert im Unterallgäu sinkt: Erste Lockerungen ab morgen
Vermisste Katzen in unserer Region
MINDELHEIM
Vermisste Katzen in unserer Region
Vermisste Katzen in unserer Region

Kommentare