Gestern Abend in Bad Wörishofen

Kumpel heimgefahren und zum Abschied gewürgt - Polizei ermittelt

+

Bad Wörishofen – Schon auf der Fahrt sollen die Fetzen geflogen sein, als ein 35-jähriger Bad Wörishofer von seinen Bekannten gestern Abend nach Hause chauffiert wurde. Als das Auto die Zugspitzstraße erreichte und der Bad Wörishofer ausstieg, soll ein 18-jähriger Mitfahrer ihn gewürgt haben. Daraufhin ergriff der 35-Jährige die Flucht und ließ sogar sein Hab und Gut im Auto zurück. Gegen den Würger, der aus dem Raum Landsberg stammt, ermittelt die Polizei nun wegen Körperverletzung.

wk

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Vertrag zur Förderung junger Unterallgäuer
MINDELHEIM
Neuer Vertrag zur Förderung junger Unterallgäuer
Neuer Vertrag zur Förderung junger Unterallgäuer
Eppishausen: Bürgermeisterin Susanne Nieberle spricht über geplante Radwege und ein neues Gewerbegebiet
MINDELHEIM
Eppishausen: Bürgermeisterin Susanne Nieberle spricht über geplante Radwege und ein neues Gewerbegebiet
Eppishausen: Bürgermeisterin Susanne Nieberle spricht über geplante Radwege und ein neues Gewerbegebiet
Mindelheim: Kampfhunde kosten ab Januar 15-mal so viel wie bisher
MINDELHEIM
Mindelheim: Kampfhunde kosten ab Januar 15-mal so viel wie bisher
Mindelheim: Kampfhunde kosten ab Januar 15-mal so viel wie bisher
Ausgezeichneter Tüftlergeist: Dr. Hans Riegel-Fachpreis geht nach Mindelheim
MINDELHEIM
Ausgezeichneter Tüftlergeist: Dr. Hans Riegel-Fachpreis geht nach Mindelheim
Ausgezeichneter Tüftlergeist: Dr. Hans Riegel-Fachpreis geht nach Mindelheim

Kommentare