300.000 Euro Schaden

Loppenhausener Wohnhaus abgebrannt - Bewohner lebensgefährlich verletzt

+

Loppenhausen - Beim Brand eines Wohnhauses in Loppenhausen ist am Samstagabend ein Mann lebensgefährlich verletzt worden. Nachdem er sich noch selbst ins Freie gerettet hatte, brannte sein Haus ab. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 300.000 Euro.

Warum es am Samstagabend gegen 20.45 Uhr zu dem Brand gekommen war, sei derzeit noch unklar, teilt die Polizei mit. Nachdem die Rettungsleitstelle Donau/Iller informiert worden war, machten sich rund 120 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei auf in den nördlichen Landkreis, wo das Feuer zu diesem Zeitpunkt bereits aufs gesamte Wohnhaus übergegriffen hatte. 

Fotos vom Wohnhausbrand in Loppenhausen

 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer
 © Jeremy Rizer

Der einzige Bewohner, der es mit eigenen Kräften aber mit lebensgefährlichen Verletzungen aus dem Anwesen geschafft hatte, wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Ein Feuerwehrmann, der bei dem Einsatz Rauchgas inhaliert hatte, musste noch vor Ort vom Rettungsdienst ambulant behandelt werden. Die Ermittlungen zur Brandursache hat der Kriminaldauerdienst der KPI Memmingen aufgenommen.

wk

Auch interessant

Meistgelesen

Recherche: Drohne kreist ab morgen über Bad Wörishofen
Recherche: Drohne kreist ab morgen über Bad Wörishofen
Vermutlich betrunken: 32-Jähriger schanzt nachts über Kreisverkehr
Vermutlich betrunken: 32-Jähriger schanzt nachts über Kreisverkehr
Kommunalwahl: Türkheimer SPD nominiert ihre Gemeinderatsliste
Kommunalwahl: Türkheimer SPD nominiert ihre Gemeinderatsliste
Schulkonzept: Junge Menschen sollen verstärkt Alltagskompetenzen im Unterricht lernen
Schulkonzept: Junge Menschen sollen verstärkt Alltagskompetenzen im Unterricht lernen

Kommentare