1. kurierverlag-de
  2. Mindelheim

Mindelheim: 70 junge Damen feiern ihren Realschulabschluss

Erstellt:

Kommentare

70 Absolventinnen durfte die Mindelheimer Maria-Ward-Realschule heuer verabschieden.
70 Absolventinnen durfte die Mindelheimer Maria-Ward-Realschule heuer verabschieden. © Lauter

Mindelheim – 70 Zehntklässlerinnen haben erfolgreich ihre Schulzeit an der Maria-Ward-Realschule in Mindelheim mit der Mittleren Reife beendet. Im Rahmen einer stimmungsvollen Abschlussfeier durften sie ihre Abschlusszeugnisse entgegennehmen und freuten sich über die bestandenen Realschulabschlussprüfungen.

Vor 350 Gästen im Mindelheimer Forum lobte Landrat Alex Eder die Schülerinnen insbesondere für den Lernerfolg nach schwierigen Corona-Jahren. Er ermutigte die Absolventinnen, vor allem auf die sozialen Fähigkeiten zu vertrauen, die sie im Laufe ihrer Schulzeit sammeln durften. Im Namen der Stadt Mindelheim gratulierte der Dritte Bürgermeister Roland Ahne und erinnerte an die großen Aufgaben, die vor den jungen Generationen lägen. Ein weiteres kurzweiliges Grußwort richtete Freie Wähler-Stadtrat Roland Peter als Vertreter des Elternbeirats an den Jahrgang, in dem er das Durchhaltevermögen und den Einsatz der Schülerinnen lobte.

Thema der Abschlussfeier war der „Weg“, den die Schülerinnen hinter sich, aber auch noch vor sich haben. In ihrer Rede unterstrich Schulleiterin Sibylle Gerner die Rolle der Schule als Wegweiser für junge Menschen. Sie zitierte die italienische Ärztin und Reformpädagogin Maria Montessori, die sagte: „Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen.“ Dazu Gerner: „Sechs Jahre war es unsere Aufgabe, dieses Fragen auf dem Bildungsweg Realschule zu begleiten.“ Aus den Kindern seien in dieser Zeit junge Frauen geworden, für die nun eine gemeinsame Wegstrecke ende. Sie wünschte „ihren“ Absolventinnen Mut, Weitblick und Ausdauer auf den nächsten Etappen ihres Weges.

Die Klassenlehrerinnen Petra Baumgartner, Andrea Lux und Sonja Nußer erinnerten in einem musikalischen Beitrag mit viel „Applaus, Applaus“ an den Fleiß und das Engagement der Klassen. Von den Absolventinnen der Maria-Ward-Realschule erreichten 23 Schülerinnen einen Notendurchschnitt mit einer Eins vor dem Komma und wurden mit einem Buchgeschenk belohnt. Die Traumnote 1,0 schafften Melinda Koch und Amelie Lutz.

Die Musikgruppen der Maria-Ward-Realschule umrahmten die Feier. Der Unterstufenchor sang Ausschnitte aus dem Musical „Tuishi Pamoa – Eine Freundschaft in der Savanne“, nachdem das Streicher- und das Bläserensemble ihre Stücke zum Besten gegeben hatten – darunter Werke von Vivaldi und schwungvolle Melodien aus Bonanza.

Die Namen der Absolventinnen:

• Klasse 10 a: Galonske, Lena; Gelhardt, Emelie; Henschel, Zoé; Mayer, Laura; Mutzel, Franziska; Nerdinger, Aliya; Schünemann, Laura; Sontheimer, Anett; Specht, Lena; Utz, Michelle.

• Klasse 10 b: Bauer, Emily; Becker, Hannah; Biechteler, Alina; Bischler, Maria; Böck, Jana; Bodenstein, Vanessa; Buxbaum, Anja; Carluccio, Kyara; Cicuttin, Milena; Fischer, Anna; Flachsländer, Luisa; Gritzfeld, Emily; Herz, Bettina; Hirschvogel, Sophia; Hofner, Samira; Hölzle, Sophie; Kleiber, Magdalena; Kowalska, Kaja; Kriger, Angelika; Kron, Jasmin; Kurt, Sena; Linder, Anna; Pflügl, Lola; Pohorely, Eva; Riedle, Pia; Rieger, Maria; Sauter, Alina; Seifert, Lena; Vaas, Pia; Wohlfahrt, Emily; Zuchtriegel, Sarah.

• Klasse 10 c: Aschenbrenner, Emma; Asemann, Viktoria; Brecheisen, Lena; Eitler, Selina; Fischer, Leonie; Frick, Theresa; Gashi, Merita; Güntner, Melanie; Herrmannsdörfer, Esther; Hohenleitner, Vanessa; Hörmann, Laurentina; Ibis, Dilara; Immerz, Mara; Koch, Melinda; Laur, Luisa; Lutz, Amelie; Lutz, Ellen; Rapp, Annika; Rauner, Alina; Reichart, Amelie; Remmele, Lara; Rogg, Melissa; Rückl, Selina; Sauer, Svenja; Schmid, Julia; Schreiner, Leonie; Schuster, Ann-Kathrin; Walter, Annika; Wörishofer, Carina.

Auch interessant

Kommentare