Seniorenfahrt nach Nürnberg

Ausflug zur „Stadt der Lebkuchen“

Die ehemalige Kaiserstadt Nürnberg.
+
Die ehemalige Kaiserstadt Nürnberg.

Türkheim/Nürnberg – Zu einem Seniorenausflug nach Nürnberg unter dem Motto „Vergangenheit – Gegenwart“ lädt die Marktgemeinde Türkheim ein. An zwei Terminen kann wahlweise daran teilgenommen werden.

Im Rahmen einer Stadtführung wird den Ausflüglern dabei die Geschichte der Stadt Nürnberg nähergebracht. Passend zum Blick in die Vergangenheit steht auch ein Besuch des Reichsparteitagsgeländes auf dem Programm, als Beispiel für den baulichen Größenwahn der Nazis. 

Natürlich ist die zweitgrößte Stadt Bayerns auch für etwas anderes weltberühmt geworden: für ihre Lebkuchen. Ein Besuch in den Werken von Lebkuchen Schmidt rundet den Besuch ab und gibt Möglichkeit zum Einkauf. Nach gemeinsamer Einkehr wird mit einer Rückkehr in Türkheim gegen 21.30 Uhr gerechnet. 

Um möglichst vielen Senioren eine Mitfahrt zu ermöglichen, kann aus zwei Fahrterminen gewählt werden. Die erste Fahrt findet am Dienstag, 5. September, statt; die zweite Fahrt am darauffolgenden Donnerstag, 7. September. Abfahrt an beiden Tagen ist jeweils um 7 Uhr, Treffpunkt ist der Schlosshof des Rathauses. Die Reiseleitung hat Hans Hassmann, es fährt das Busunternehmen Bader. Interessierte können sich ab Montag, 28. August, 8 Uhr, im Türkheimer Rathaus, Zimmer 4, anmelden, die Kosten pro Person betragen 10 Euro (ohne Einkehr).

von Regine Pätz

Auch interessant

Meistgelesen

In Bad Wörishofen zu Tode geprügelt: Urteil am Memminger Landgericht
In Bad Wörishofen zu Tode geprügelt: Urteil am Memminger Landgericht
Auf in die 5. Jahreszeit
MINDELHEIM
Auf in die 5. Jahreszeit
Auf in die 5. Jahreszeit

Kommentare