Zeugen gesucht 

Markt Wald: Meerschweinchen im Karton ausgesetzt

+
Eines der beiden Meerschweinchen, das am vergangenen Montag im Bereich der Fuggerstraße in Markt Wald ausgesetzt wurde.

Markt Wald - Eine Spaziergängerin hat zwei Meerschweinchen vor dem sicheren Tod gerettet. Sie hörte am vergangenen Montag an einer Feldscheune im Bereich der Fuggerstraße Geräusche, die aus einem dort abgestellten Karton drangen. Dort entdeckte sie dann die zwei Tiere, die mittlerweile durch die Gemeindeverwaltung ein neues Zuhause gefunden haben. 

Eines der beiden Meerschweinchen, das am vergangenen Montag im Bereich der Fuggerstraße in Markt Wald ausgesetzt wurde.

Die Polizei Bad Wörishofen ermittelt nun wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Tierschutzgesetz. Zeugen, die Hinweise über die Herkunft der Tiere und die Person geben können, die die Tiere ausgesetzt hat, werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Wörishofen unter der Tel. 08247/96800 zu melden.

wk

Auch interessant

Meistgelesen

Kreisausschuss: Wie es mit dem ÖPNV-Beirat weitergehen soll
Kreisausschuss: Wie es mit dem ÖPNV-Beirat weitergehen soll
Alexander Siebierski ruft Einsatztruppe zur Bambirettung ins Leben
Alexander Siebierski ruft Einsatztruppe zur Bambirettung ins Leben
Auch in Mindelheim: Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ startet am 1. Juni
Auch in Mindelheim: Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ startet am 1. Juni
Baumaßnahmen verschoben: Mindelheim stemmt sich gegen Corona-Minus
Baumaßnahmen verschoben: Mindelheim stemmt sich gegen Corona-Minus

Kommentare