Keine Villa Kunterbunt

Kirchheim: 6,5 Millionen Euro teure Schulsanierung abgeschlossen

+
Die Sanierung an der Kirchheimer Grund- und Mittelschule ist abgeschlossen. 6,5 Millionen Euro wurden investiert, um das Gebäude auf Vordermann zu bringen.

Kirchheim – Die Schule hat wieder Farbe: So kann man wohl das Ergebnis der Sanierung an der Kirchheimer Grund- und Mittelschule bezeichnen. Am Samstag fand die offizielle Einweihung der generalsanierten Grund- und Mittelschule statt, zu der Schulleiter Bernd Petzenhauser Vertreter der Verbandsgemeinden, der Baufirmen und des Schulamtes sowie Dr. Stephan Winter und Landrat Hans-Joachim Weirather begrüßte. Mit einem bunten Rahmenprogramm, das durch die Kinder der Schule präsentiert wurde, wurden die Feierlichkeiten umrahmt.

In seiner Rede stellte Architekt Thomas Miller einige Eckdaten des sehr umfangreichen Projektes dar. Fast 3.000 Quadratmeter Fläche mussten umgebaut und saniert werden. Die Lüftungsanlage wurde auf den neuesten Stand gebracht, die technische Ausstattung der Klassenzimmer erneuert und viel Farbe eingesetzt, um die Räumlichkeiten heller und freundlicher zu gestalten. Zu der Erweiterung im Klassenzimmer gehören jetzt ­Beamer, Dokumentenkameras und PCs, um den Lehrern einen besseren Zugang zu Lehrmaterialien zu verschaffen. Auch wurden ungenutzte bzw. fremdgenutzte Räume zwischen den Klassen nun in das neue System mit eingebunden – zwei Klassenräume teilen sich künftig einen Mehrzweckraum.

Kunterbuntes Farbkonzept

Ein gut durchdachtes Farbkonzept ergänzt die Sanierung. So bekamen dunkle Gänge einen helleren Anstrich, farbige Akzente wurden gesetzt und ganze Stockwerke in Farben getaucht. So betonten Schulrätin Ursula Abt und Schulamtsdirektorin Elisabeth Fuß, es handle sich keineswegs um eine Villa Kunterbunt, sondern die Farben stünden für einzelne Stationen. So etwa die Farbe Grün für das Wachsen und Gedeihen, die Farbe Rot für Herzblut, die Farbe Blau für Ruhe und Gelassenheit und die Farbe Gelb für Licht und Sonne. Das motiviere die Kinder und die Lehrkräfte. Das Farbkonzept zieht sich aber auch über die Außenfassade der Schule. So ist von weitem schon ein fröhlich buntes Schulgebäude zu sehen.

Sanierungen können bekanntlich teuer werden. Vor allem, wenn Gelder in einen umfangreichen Brandschutz, die energetische Sanierung und die Barrierefreiheit der Schule gesteckt werden. Aber auch die Mittags- und Ganztagsbetreuung, der Sportplatz und zukünftige offene Lernlandschaften profitierten von den Investitionen. So sprach Kirchheims Bürgermeister Hermann Lochbronner von der immensen Summe von 6,5 Millionen Euro, die in den vergangenen Jahren bereitgestellt wurde. Dennoch sagte der Rathauschef, das Geld sei gerne gegeben worden – denn es stehe letztendlich für die beste Bildung, die man bieten kann. Dem schloss sich auch Eppishausens Bürgermeister Josef Keller an, dessen Gemeinde sich mit 2,5 Millionen Euro an der Schulsanierung beteiligte.

Der Baulärm hat nun ein Ende. Die vergangenen vier Jahre zehrten aber nicht nur bei den Baufirmen, die Wände abrissen und neu aufbauten, Stahlträger einzogen und vieles an Kleinarbeiten erledigten. Auch die Schüler hatten so manche Tage ihren Frust mit den Bauarbeiten. In Ruhe zu lernen, während unter oder über einem gehämmert und gebohrt wird, ist schließlich eine echte Herausforderung. Besonders lobte Architekt Miller auch das Reinigungspersonal, das ohne Murren einige Zusatzschichten erledigt hätte. Durch den Staub und Dreck der Bauarbeiten seien die Mitarbeiter natürlich zusätzlich belastet worden, hätten das aber gut hingenommen.

Landrat dankt

Zum Ende bedankte sich Landrat Hans-Joachim Weirather bei den beteiligten Firmen, den Lehrern und der Schulleitung für die gelungene Sanierung. Pater Benedikt übernahm im Anschluss die feierliche Segnung der Schule. 

Oliver Krivacek

Auch interessant

Meistgelesen

Ein Rundgang durch den Mindelheimer Weihnachtsmarkt 2018
Ein Rundgang durch den Mindelheimer Weihnachtsmarkt 2018
Auf A96 mehrmals überschlagen
Auf A96 mehrmals überschlagen
Adventsstimmung auf dem Türkheimer Weihnachtsmarkt
Adventsstimmung auf dem Türkheimer Weihnachtsmarkt
Vermisste Katzen in Mindelheim und Umgebung
Vermisste Katzen in Mindelheim und Umgebung

Kommentare