Auf den Gleisen entdeckt

Mindelheim: „Berauschter“ Mann legt Zugverkehr lahm

Bahnhof Mindelheim Zug
+
Am Mindelheimer Bahnhof musste gestern die Polizei wegen einer „Person auf den Gleisen“ anrücken. Die Zugstrecke war kurzzeitig gesperrt.

Mindelheim - Nachdem am Donnerstagnachmittag bei der Polizei die Meldung eingegangen war, dass sich im Bereich des Mindelheimer Bahnhofs eine Person auf den Gleisen befinden soll, musste die Bahnstrecke kurzzeitig gesperrt werden. Tatsächlich entdeckte die Polizei einen Mann im Gleisbett.

Nachdem die Bahnstrecke für den Zugverkehr gesperrt war, suchten mehrere Streifen der Mindelheimer Polizei nach der „Person auf den Gleisen“. Und fanden tatsächlich einen 35-jährigen Mann.

Der Mann war laut Polizei unverletzt, stand aber offensichtlich unter dem Einfluss „berauschender Mittel“. Eine Erklärung dafür, warum er auf den Gleisen war, gab er keine ab. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren mehrere Einsatzfahrzeuge von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr.

wk

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neues Freibad, neue Preise: Mindelheim beschließt Gebührenerhöhung in Bädern
Neues Freibad, neue Preise: Mindelheim beschließt Gebührenerhöhung in Bädern
Zusätzliches Kontingent: Sonder-Impfaktion am Wochenende in Memmingen und dem Unterallgäu
Zusätzliches Kontingent: Sonder-Impfaktion am Wochenende in Memmingen und dem Unterallgäu
Offiziell: Wörishofer Grüne nominieren Doris Hofer als Bürgermeisterkandidatin
Offiziell: Wörishofer Grüne nominieren Doris Hofer als Bürgermeisterkandidatin

Kommentare