Ihren Lohn muss sie abgeben

Mindelheim: Prostituierte fliegt zum zweiten Mal auf

PantherMedia 1661807
+
PantherMedia 1661807

Mindelheim – Weil sie sich in einem Mindelheimer Hotel unerlaubterweise für Geschlechtsverkehr bezahlen ließ, muss eine osteuropäische Prostituierte nun mit einer Strafe rechnen. Mit „regem Zulauf“ sei sie ihrer Arbeit nachgegangen – und war der Polizei bereits bekannt, denn schon letztes Jahr war die junge Frau wegen des selben Delikts bestraft worden. Ihr bereits verdientes Geld musste sie übrigens auf Anordnung der Staatsanwaltschaft abgeben. „Ein Teil wurde als Sicherheitsleistung für die zu erwartende Strafe verwendet, der Rest wird im Rahmen der Gewinnabschöpfung einbehalten“, teilt die Mindelheimer Polizei mit.

mt

Auch interessant

Meistgelesen

Fachstelle gegen sexuelle Gewalt: Wieso immer mehr Unterallgäuer Hilfe suchen
Fachstelle gegen sexuelle Gewalt: Wieso immer mehr Unterallgäuer Hilfe suchen
Erstkommunion in Wiedergeltingen
Erstkommunion in Wiedergeltingen
Auf in die 5. Jahreszeit
MINDELHEIM
Auf in die 5. Jahreszeit
Auf in die 5. Jahreszeit

Kommentare