Altstadtgerechter Ausbau der Imhofgasse

Der Platz vor der Alten Fronfeste ist fast fertig

Mindelheim: Im Zuge der Umsetzung des Gesamtkonzeptes zur Neugestaltung der Straßen und Plätze in der Altstadt Mindelheims wurde jetzt auch die Imhofgasse umgebaut.

Als markanter Punkt wurde dabei der Platz vor der Alten Fronfeste besonders hervorgehoben. Voraussichtlich werden die Baumaßnahmen nächste Woche abgeschlossen sein. 

Die strahlenförmige Platzgestaltung nimmt Bezug auf die symmetrische Anlage des Gefängnisturms mit seinen zwei Flügelbauten. Das Podest vor dem Eingangsportal unterstreicht die Bedeutung dieses städtebaulich und historisch herausragenden Baudenkmals. Zudem wurde durch eine Rampe ein barrierefreier Zugang zum Gefängnisturm geschaffen. Nun können auch Menschen mit Behinderung oder Eltern mit Kinderwagen das Büro des Frundbergfestrings problemlos erreichen. In den übrigen Bereichen der engen, aber malerischen Imhofgasse wurde gesägtes Kleinsteinpflaster verlegt. »Der Platz wird erst jetzt als solcher wahrgenommen« so Stadtbaumeister Gerhard Frey.

Die Baumaßnahme, die vom Stadtbauamt geplant und von der Firma Glass ausgeführt wurde, ist ein weiterer wichtiger Baustein der Stadtsanierung. Die Kosten der Maßnahme betragen ca. 220.000 Euro. Davon werden ca. 35.000 Euro von den Anliegern mitgetragen und 100.000 Euro durch Städtebauförderungsmittel von der Regierung von Schwaben bezuschusst. (wk)

Auch interessant

Meistgelesen

Rasante Rennen und spannende Zweikämpfe
Rasante Rennen und spannende Zweikämpfe
Inzidenzwert im Unterallgäu sinkt: Erste Lockerungen ab morgen
Inzidenzwert im Unterallgäu sinkt: Erste Lockerungen ab morgen
Vermisste Katzen in unserer Region
MINDELHEIM
Vermisste Katzen in unserer Region
Vermisste Katzen in unserer Region

Kommentare