Die Mindelonia macht »jede Menge Zirkus«

Ab jetzt regieren die Narren - allerdings nur bis zum Aschermittwoch. Bürgermeister Herbert Kugler übergab den goldenen Schlüssel der Stadt symbolisch dem Prinzenpaar der Mindelonia. Fotos: Magg

N

eue »Tollitäten« wurden beim Krönungsball vorgestellt Mindelheim (mg): In den 60-tägigen Faschingsmarathon startete die Mindelheimer Faschingsgilde Mindelonia am vergangenen Samstag mit einem rauschenden Krönungsball mit grandiosem Showprogramm. Bis nach Mitternacht unterhielten die großen und kleinen Gardinchen, die Prinzenpaare und der gesamte närrische Hofstaat das Publikum im großen Saal des Forums. Wie schon im Vorjahr sorgte die Band »Martin Stark and Friends« für beste Party- und Tanzmusik. So war die Stimmung im Publikum bereits sehr gut, als der Mindelonenhofstaat die Bühne betrat. Den kirchlichen Segen holten sich die großen und kleinen »Tollitäten« bei Kaplan Thomas Demel ab, das weltliche »Zepter der Macht« bekamen sie mit dem großen goldenen Stadtschlüssel durch den zweiten Bürgermeister Herbert Kugler überreicht. Bis zum Aschermittwoch regiert nun der Fasching in Mindelheim... In »Amt und Würden« an der Spitze des närrischen Gefolges traten Daniela Kaufer »Contessina familia karnevale e grande temperamento« und Julian Bittner »Conte amico equipe Bavarese e niente alla bocconcini« bei den Minis und Regina Abbold »Contessa dinastia da vigili del fuoco e molto kosmetica« mit ihrem Prinz Christian Weigele »Conte sportivo per pedes e vongole de Jakobi« bei den Großen. Die Prinzenpaare stellten sich in ihren Reden dem Publikum vor und zeigten bei den Prinzenwalzern, dass musikalisches Blut in ihren Adern fließt. Auch die kleinen und großen Gardemädchen begeisterten mit ihren Märschen. Besonderes Highlight auch heuer wieder der Auftritt von Tanzmariechen Elleen Rahm, die mit ihren akrobatischen Einlagen und jeder Menge Schwung und Temperament über die Bühne wirbelte. »Manege frei!« heißt es heuer im Showprogramm der Mindelonia. Beide Garden ließen mit farbenfrohen und fantasievollen Kostümen die Welt des Zirkus lebendig werden. Und damit sich in Mindelheim auch im Fasching alle sicher fühlen können, verwandelte sich der Elferrat auf der Bühne in die »Mindelheim Security« - ihr Auftritt erntete wie auch die Darbietungen aller anderen an diesem Abend tosenden Beifall. Ohne eine Zugabe kam beim Krönungsball niemand davon. Nicht vergessen wurden im Laufe des Abends die vielen Helferinnen und Helfer vor und hinter den Kulissen, alle Freunde und Gönner. Sie erhielten unter anderem den beliebten Jahresorden der Gilde. Eine besondere Auszeichnung wurde Carolin Jäckle und Yvonne Nertinger zuteil, die für ihr langjähriges Engagement mit Gildeorden und Türmeorden ausgezeichnet wurden.

Auch interessant

Meistgelesen

Prügelei in Türkheim: Drei Jugendliche legen sich mit Kampfsportler an
Prügelei in Türkheim: Drei Jugendliche legen sich mit Kampfsportler an
Bad Wörishofen: Kein Frühschwimmen mehr und neue Öffnungszeiten
Bad Wörishofen: Kein Frühschwimmen mehr und neue Öffnungszeiten
Unterallgäu: Corona-Fallzahlen jetzt nach einzelnen Gemeinden aufgeschlüsselt
Unterallgäu: Corona-Fallzahlen jetzt nach einzelnen Gemeinden aufgeschlüsselt
Corona: Inzidenzwert im Unterallgäu klettert weiter - Woran das liegt
Corona: Inzidenzwert im Unterallgäu klettert weiter - Woran das liegt

Kommentare