Minigarden erobern das Kurhaus

Die Zaisonarria bot den Zuschauern eine »Kunterbunte Fernsehshow«. Fotos: Breuninger

2

2. Minigardetreffen in Bad Wörishofen Bad Wörishofen (mb): Bereits zum 22. Mal fand am 15. Januar das traditionelle Minigardetreffen im Bad Wörishofener Kurhaus statt und Kneippilonia-Präsident Thomas Henkel konnte in diesem Jahr wieder 20 Garden im Kursaal willkommen heißen. Neben Bürgermeister Klaus Holetschek und Landrat Hans-Joachim Weirather ließ sich auch BSF-Präsident Eugen Müller die eindrucksvollen Tänze der Minigarden nicht entgehen. In farbenfrohen Kostümen fetzten die kleinen Tänzerinnen und Tänzer über die Showbühne und begeisterten Jung und Alt. In der Pause reihten sich die kleinen Tänzerinnen und Tänzer hinter dem Hofnarr der Ettrinarria, dem Mazola (Josef Urbin) zu einer fröhlichen Polonaise auf der Bühne ein.

Auch interessant

Meistgelesen

Neues Freibad, neue Preise: Mindelheim beschließt Gebührenerhöhung in Bädern
Neues Freibad, neue Preise: Mindelheim beschließt Gebührenerhöhung in Bädern
Zusätzliches Kontingent: Sonder-Impfaktion am Wochenende in Memmingen und dem Unterallgäu
Zusätzliches Kontingent: Sonder-Impfaktion am Wochenende in Memmingen und dem Unterallgäu
Offiziell: Wörishofer Grüne nominieren Doris Hofer als Bürgermeisterkandidatin
Offiziell: Wörishofer Grüne nominieren Doris Hofer als Bürgermeisterkandidatin

Kommentare