Ideenpräsentation online

Neue Bürgerinitiative: Holzbaur-Garten-Retter laden zur Auftaktkonferenz ein

Übergabe Petition Schüttler WInter
+
Frederik Schüttler (links), Vorsitzender der BN-Ortsgruppe Mindelheim, hatte im Oktober die Unterschriften zum Erhalt des Holzbaur-Gartens an Bürgermeister Dr. Stephan Winter übergeben. Die Petition war auch ein maßgeblicher Schritt auf dem Weg zur neuen Bürgerinitiative.
  • Marco Tobisch
    VonMarco Tobisch
    schließen

Mindelheim – Respektable 1.097 Unterschriften hatte die Mindelheimer Ortsgruppe des BUND Naturschutz (BN) letztes Jahr gesammelt und im Oktober an Bürgermeister Dr. Stephan Winter übergeben, um sich für den Erhalt des Holzbaur-Gartens stark zu machen. Die Retter haben sich nun zu einer offiziellen Bürgerinitiative formiert und laden am kommenden Sonntag, 7. Februar, um 18 Uhr zu einer Online-Auftaktkonferenz ein.

Für Stadt und Bürger biete sich auf dem ehemaligen Klosterareal „eine beispiellose Möglichkeit“, mit Hilfe eines Gesamtnutzungskonzeptes die Innenstadt weiter zu beleben, teilt die neue „BiMi“ (Bürgerinitiative Mindelheim) mit. Um diese „Jahrhundertgelegenheit“ aktiv zu unterstützen, und dadurch das Holzbaurhaus mit Garten und Stadtgraben zu erhalten, gründete sich nun die Initiative. Schon seit November sei die Idee im Raum gestanden.

Die „BiMi Holzbaur“, unter diesem Namen kommuniziert die Gruppe auf der Internet-Plattform www.netz-der-regionen.net, setzt sich eigenen Informationen zufolge „für den Erhalt, die sinnvolle und nachhaltige Nutzung des gesamten Holzbaur-Anwesens“ sowie „die Verhinderung einer möglichen Tiefgaragenzufahrt durch den Stadtgraben“ ein.

Am kommenden Sonntag lädt die „BiMi“ um 18 Uhr zur Online-Auftaktkonferenz ein. Neben dem aktuellen Stand der Dinge will die Initiative Handlungsmöglichkeiten aufzeigen und zum Mitmachen animieren. Die Zugangsdaten erhalten Interessierte nach Anmeldung an bimi@holzbaur.org. Wer internetlos ist und trotzdem auf Infos pocht, erreicht Mitgründer Stefan Fäßler unter Tel. 08261/3574.

wk

Auch interessant

Meistgelesen

Norovirus im Unterallgäu
Norovirus im Unterallgäu
Baugebiet Mindelheim-Nord: Auf die Plätze, fertig, los
MINDELHEIM
Baugebiet Mindelheim-Nord: Auf die Plätze, fertig, los
Baugebiet Mindelheim-Nord: Auf die Plätze, fertig, los

Kommentare