Mit 84 km/h durch die Kurstadt

Polizei: Viele Autofahrer am Wochenende deutlich zu schnell unterwegs 

+
Symbolbild: In der Kurstadt wurde jemand mit 84 km/h erwischt - 54 km/h schneller als erlaubt.

Bad Wörishofen/Mindelheim - Für manche Autofahrer wurde das vergangene Wochenende richtig teuer, denn die Bad Wörishofer Polizeibeamten nutzten am Freitagnachmittag das schöne Wetter, um in der Kurstadt zu blitzen. Spitzenreiter war ein Autofahrer, der bei erlaubter 30 km/h  mit sage und schreibe 84 km/h unterwegs war. Dem Wörishofer drohen nun zwei Monate Fahrverbot, zwei Punkte und ein Bußgeld in Höhe von 300 Euro.

Auch die Mindelheimer Polizei kontrollierte am Wochenende die Geschwindigkeit der Autofahrer. Auf der B16 zwischen Hausen und Mindelheim, im Bereich der Abzweigungen  Nassenbeuren bzw. Westernach, gab es dabei "teils erhebliche Verstöße", wie die Polizei mitteilte. Etliche Verkehrsteilnehmer missachteten die dortige Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h. Zwei Fahrer erwarten nun Fahrverbote, über ein Dutzend erhielt eine Bußgeldanzeige und Punkte in Flensburg. Der Spitzenwert lag bei 144 km/h.

wk

Auch interessant

Meistgelesen

"Frischer Wind in der Lokalpolitik": Manuel Reich (21) aus Mindelheim
"Frischer Wind in der Lokalpolitik": Manuel Reich (21) aus Mindelheim
Zusammenstoß: 86-jähriger Autofahrer übersieht zwei Radfahrer 
Zusammenstoß: 86-jähriger Autofahrer übersieht zwei Radfahrer 
Mindelheimer Stadtrat beschließt Erhöhung seiner Sitzungsgelder
Mindelheimer Stadtrat beschließt Erhöhung seiner Sitzungsgelder
Bad Wörishofen: Polizei fängt Spinne ein, nachdem Seniorin den Notruf betätigte
Bad Wörishofen: Polizei fängt Spinne ein, nachdem Seniorin den Notruf betätigte

Kommentare