Jugendkunstpreis der Stadt Mindelheim 

So spannend ist die Welt der Kunst

+
Konnte ihren Sieg anfangs gar nicht so recht fassen: Kassandra Mütterlein vor dem Siegerbild "Die gläserne Welt".

Mindelheim: Auf Initiative des Kunstsammlers und -kenners Erich Schmidt und in enger Zusam men - arbeit mit dem Kunstverein, der Stadt und der Bürger - stiftung wurde nun erstmals ein Mindelheimer Jugend - kunstpreis ausgelobt.

Die Idee stieß auf eine große Resonanz bei den Jugendlichen aus Mindelheim und der Um ge - bung: Rund 50 Arbeiten, darunter Zeichnungen, Aqua relle, Foto - grafien und Skulp turen, wurden eingereicht. Zu sehen sind die Ar - beiten seit der vergangenen Wo - che im Mindel heimer Rathaus. Im Rahmen der Vernissage wurden am 15. Januar die vier Preis - trägerinnen bei diesem 1. Wett - be werb bekannt gegeben. Auf - grund der sehr guten Qualität aller eingereichten Werke, ihrer künstlerischen Vielfalt und des gezeigten Ideenreichtums hatte die Jury die vielzitierte "Qual der Wahl" - am Ende fiel die Ent - scheidung jedoch ziemlich eindeutig und einstimmig aus, wie Schmidt berichtete. Der vierte Preis ging an Marion Berger für ihre Zeichnung "Hand in Hand", der dritte an Madeleine Radunz für ihre Installation "Venice Beach". Janine Unglert kam mit ihrer Arbeit "Freiheit" auf Platz 2. Alle Juroren restlos begeistern konnte Kassandra Mütterlein mit ihrer detailreichen Buntstiftarbeit "Die gläserne Welt". Die Preis - träger erhielten Geldzuwendun - gen und dürfen einen Ateliertag bei Gabi Ritter oder Johanna Kie - ling verbringen. Übrigens: Deut - lich mehr Mädchen als Jungs beteiligten sich am Wettbewerb. (fran) 

Auch interessant

Meistgelesen

Kriminalstatistik Bad Wörishofen: Straftaten sinken, häusliche Gewalt nimmt zu
Kriminalstatistik Bad Wörishofen: Straftaten sinken, häusliche Gewalt nimmt zu
Ökumenisches Andachtsheft wird in Mindelheim verteilt
Ökumenisches Andachtsheft wird in Mindelheim verteilt
Urteil am Memminger Landgericht: Mutter und Sohn gestehen Brandstiftung
Urteil am Memminger Landgericht: Mutter und Sohn gestehen Brandstiftung
Sanierung vorgezogen: Mindelheimer Freibad bleibt heuer geschlossen
Sanierung vorgezogen: Mindelheimer Freibad bleibt heuer geschlossen

Kommentare