Pohl will Präsenz im Unterallgäu stärken

Referent für Landtagsabgeordneten: Neuer Job für Paul Gruschka

+
Paul Gruschka

Bad Wörishofen – Bernhard Pohl, Landtagsabgeordneter der Freien Wähler, will seine Präsenz im Landkreis Unterallgäu stärken. Der Kaufbeurer, zu dessen Stimmkreis auch der Altlandkreis Mindelheim zählt, hat sich dafür nun den ehemaligen Bad Wörishofer Bürgermeister Paul Gruschka ins Boot geholt.

„Mir war es immer ein Anliegen, mich gleichermaßen um die Belange der Stadt Kaufbeuren und des Unterallgäus zu kümmern. Nachdem ich aber nun seit über 24 Jahren dem Kaufbeurer Stadtrat angehöre, sind mir diese Themen natürlich wesentlich vertrauter. Ich brauche deshalb für die Unterallgäuer Themen mehr Information und Unterstützung von außen“, erläutert der Abgeordnete.

Nachdem Paul Gruschka die Stichwahl gegen Stefan Welzel Ende März verloren hatte, habe sich Pohl deshalb direkt an Gruschka gewandt: „Ich habe ihn in der Zusammenarbeit über sechs Jahre kennen- und schätzengelernt. Er hat eine gute Art auf Menschen zuzugehen und denkt als guter Jurist auch immer lösungsbezogen“, lobt Pohl. „Ich freue mich sehr, dass er nun in meinem Abgeordnetenbüro als Referent tätig ist und unser Team verstärkt“, so der Freie Wähler weiter und verweist darauf, dass er mit Gruschka gemeinsam in der Vergangenheit für diverse Bahn-Themen in der Kneippstadt, die BRK 24-Stunden Rettungswache und andere wichtige Themen unterwegs gewesen sei.

Der erste gemeinsame Termin führte Pohl und Gruschka zuletzt bereits ins Landrats­amt. „Ich freue mich natürlich ganz besonders, dass ich in den Räumen des früheren Landrats Hans-Joachim Weirather nun mit Alex Eder erneut einen Freien Wähler vorgefunden habe. Ich bin zuversichtlich, dass wir beide in der Region einiges bewegen können“, so Pohl zuversichtlich. Vom neuen Kreischef hat er einen positiven Eindruck: „Er packt Dinge an, will gestalten und geht positiv auf die Menschen zu. Das mag ich.“

wk

Auch interessant

Meistgelesen

"Jazz isch" und der Vulkan
"Jazz isch" und der Vulkan
Landkreis kratzt an der 100: Unterallgäuer Corona-Ampel weiter knallrot
Landkreis kratzt an der 100: Unterallgäuer Corona-Ampel weiter knallrot
Neues Inselgreen und Sonnenterrasse angelegt
Neues Inselgreen und Sonnenterrasse angelegt
Schwermer: Geschäftsführer Plail spricht über Firmenschließung und Investorsuche
Schwermer: Geschäftsführer Plail spricht über Firmenschließung und Investorsuche

Kommentare