Umleitung ist ausgeschildert

A96 in Richtung München: Anschlussstelle Stetten ab morgen gesperrt

+

Stetten - Ab morgen und bis Freitag, 29. November führt die Autobahndirektion Südbayern die Erneuerung der Asphaltschichten im Bereich der Auffahrts- sowie der Abfahrtsrampen an der Anschlussstelle (AS) Stetten durch. "Die Sanierung ist dringend erforderlich, weil die Asphaltflächen bereits massive Schädigungen aufweisen. Das Risiko, dass in der bevorstehenden kalten Jahreszeit verkehrsgefährdende Frostschäden entstehen können, ist sehr hoch", heißt es in einer Pressemitteilung der Autobahndirektion.

Am morgigen Montag beginnen die Arbeiten zur Sanierung der Auf- und Abfahrtsrampe in Fahrtrichtung München. Zur Durchführung der Bauarbeiten wird daher die AS Stetten in Fahrtrichtung München von morgen bis kommenden Donnerstag, 21. November, gesperrt. Weder das Abfahren aus Richtung Lindau kommend, noch das Auffahren in Richtung München werden deshalb möglich sein. Wer normalerweise bei Stetten abfahren müsste, wird bereits bei Erkheim von der A96 geleitet und über eine Umleitung nach Stetten geführt.

Ab Montag, 25. November, läuft das gleiche Spielchen auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite: Dann beginnen die Arbeiten zur Sanierung der Auf- und Abfahrtsrampe in Fahrtrichtung Lindau. Zur Durchführung der Arbeiten wird die AS Stetten in Fahrtrichtung Lindau von Montag, 25. November bis Donnerstag, 28. November gesperrt. Auch hier wird weder Abfahren noch Auffahren in Richtung Lindau möglich sein. Wer also bei Stetten abfahren will, muss die Autobahn schon bei Mindelheim verlassen und kommt über eine Umleitung nach Stetten.

wk

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Vertrag zur Förderung junger Unterallgäuer
MINDELHEIM
Neuer Vertrag zur Förderung junger Unterallgäuer
Neuer Vertrag zur Förderung junger Unterallgäuer
Eppishausen: Bürgermeisterin Susanne Nieberle spricht über geplante Radwege und ein neues Gewerbegebiet
MINDELHEIM
Eppishausen: Bürgermeisterin Susanne Nieberle spricht über geplante Radwege und ein neues Gewerbegebiet
Eppishausen: Bürgermeisterin Susanne Nieberle spricht über geplante Radwege und ein neues Gewerbegebiet
Mindelheim: Kampfhunde kosten ab Januar 15-mal so viel wie bisher
MINDELHEIM
Mindelheim: Kampfhunde kosten ab Januar 15-mal so viel wie bisher
Mindelheim: Kampfhunde kosten ab Januar 15-mal so viel wie bisher
Ausgezeichneter Tüftlergeist: Dr. Hans Riegel-Fachpreis geht nach Mindelheim
MINDELHEIM
Ausgezeichneter Tüftlergeist: Dr. Hans Riegel-Fachpreis geht nach Mindelheim
Ausgezeichneter Tüftlergeist: Dr. Hans Riegel-Fachpreis geht nach Mindelheim

Kommentare