Am Ostersonntag

Schlägertrupp stattet jungem Irsinger einen Besuch ab

Polizei Bad Wörishofen
+
Vier von sechs Schlägern hat die Bad Wörishofer Polizei bereits ermittelt.

Irsingen – Am Sonntagnachmittag hat ein sechsköpfiger Schlägertrupp (Alter zwischen 23 und 56 Jahren) einem 25-jährigen Irsinger einen Besuch abgestattet. Der junge Mann wurde dabei leicht verletzt.

Nachdem die sechs Gäste in sein Haus eingedrungen waren und es zum Streit gekommen war, schlugen sie laut Polizeiangaben auf den 25-Jährigen ein und verletzten ihn leicht. Anschließend flüchteten die Schläger.

Drei Männer und eine Frau hat die Polizei bereits aufgegriffen und identifiziert. „Der Grund für die Auseinandersetzung ist noch nicht geklärt, gegen die vier ermittelten und zwei noch unbekannten Personen wird wegen Verdacht der gefährlichen Körperverletzung ermittelt“, erklärt die Polizei. Zudem liegen Verstöße nach dem Infektionsschutzgesetz vor. Die Bad Wörishofer Polizei bittet um weitere Hinweise unter Tel. 08247/96800.

wk

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Corona-Schnelltests für Kunden: Wie Mindelheim dem Einzelhandel hilft
Corona-Schnelltests für Kunden: Wie Mindelheim dem Einzelhandel hilft
Blitzmarathon: Wo im Unterallgäu und in Memmingen ab Mittwoch kontrolliert wird
Blitzmarathon: Wo im Unterallgäu und in Memmingen ab Mittwoch kontrolliert wird
Bad Wörishofen verabschiedet Pfarrerin Susanne Ohr
Bad Wörishofen verabschiedet Pfarrerin Susanne Ohr
Ein buntes Bouquet für den Umwelt- und Naturschutz
Ein buntes Bouquet für den Umwelt- und Naturschutz

Kommentare