Tier saß am Wasserkraftwerk fest

Türkheim: Biber aus Notlage gerettet

Ein Biber sitzt im Rechen des Wasserkraftwerks fest.
+
Der Biber saß im Rechen des Wasserkraftwerks fest.
  • VonAnna Müller
    schließen

Türkheim - Am Montagnachmittag geriet bei Türkheim ein Biber in Not. Das Tier schwamm in den Zulauf eines Wasserkraftwerks und konnte sich ohne menschliche Hilfe nicht mehr befreien.

Wegen der starken Strömung und des hohen Wasserstandes verließen den Biber die Kräfte und er trieb in den Rechen des Wasserkraftwerks. Von dort konnte er sich aus seiner misslichen Lage nicht selbständig befreien.

Glücklicherweise verfügte der Rechen über eine Art Hubwagen, mit dem normalerweise angeschwemmtes Holz, das am Rechen hängen bleibt, aus dem Wasser geholt wird. Diesen funktionierten die Retter kurzerhand um und benutzten ihn als Aufzug für das erschöpfte Tier. An der Oberfläche angekommen, wurde der unverletzte Biber in sicheres Wasser geleitet.

wk

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Norovirus im Unterallgäu
Norovirus im Unterallgäu

Kommentare