Ein kleiner Lichtblick

Türkheim: Gemeinde verzichtet auf Kindergartenbeiträge für Januar

Kindergarten Sankt Josef in Türkheim
+
Der Anbau an den Kindergarten Sankt Josef in Türkheim. Der Freistaat bezahlt die Kindergartenbeiträge für Januar, vielleicht auch für Februar.

Türkheim – Es ist ein kleiner Lichtblick für viele, die derzeit im Lockdown weggesperrt sind. Dank der Zahlungen durch den Freistaat fallen in Türkheim keine Kindergartenbeiträge an, zumindest für den Januar.

Normalerweise steht am Anfang einer Gemeinderatssitzung in Türkheim der Bericht des Kämmerers zur aktuellen Entwicklung der Finanzen. Waren die Zahlen im vergangenen Jahr durchweg positiv beziehungsweise sogar besser als erwartet, so hatte Claus-Dieter Hiemer diesmal keine aktuellen Zahlen vorliegen.

Stattdessen konnte Bürgermeister Christian Kähler davon berichten, dass der Freistaat die Kosten der Kindergartenbeiträge übernimmt, zumindest in Teilen. So seien die Beträge für den Januar komplett gedeckt, meinte Christian Kähler, weshalb die Marktgemeinde auf die Einforderung der Gebühren für den Januar verzichten werde. Noch nicht geklärt ist, wie es mit Februar aussieht, so Kähler. Da gebe es noch keine Entscheidung, sei auch abhängig von der Wiedereröffnung der Kindergärten. Eventuell werde man die Beträge für Februar im März verrechnen, so Kähler.

som 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neues Freibad, neue Preise: Mindelheim beschließt Gebührenerhöhung in Bädern
Neues Freibad, neue Preise: Mindelheim beschließt Gebührenerhöhung in Bädern
Zusätzliches Kontingent: Sonder-Impfaktion am Wochenende in Memmingen und dem Unterallgäu
Zusätzliches Kontingent: Sonder-Impfaktion am Wochenende in Memmingen und dem Unterallgäu
Offiziell: Wörishofer Grüne nominieren Doris Hofer als Bürgermeisterkandidatin
Offiziell: Wörishofer Grüne nominieren Doris Hofer als Bürgermeisterkandidatin

Kommentare