Unfälle am frühen Morgen

Extreme Glätte: BMW überschlägt sich bei Kirchdorf

BMW Feuerwehr Unfall Kirchdorf Glätte Winter
+
Wegen extremer Glätte ist eine Frau heute Morgen von der Straße gerutscht. Ihr BMW überschlug sich.
  • Marco Tobisch
    vonMarco Tobisch
    schließen

Kirchdorf - Ein schwerer Unfall hat sich heute Morgen bei Kirchdorf ereignet. Eine 28-Jährige war von der extrem glatten Straße abgekommen und hatte sich mit ihrem BMW überschlagen. Etwa zur selben Zeit krachte es wenige Kilometer weiter ein weiteres Mal, wieder wegen eines „Ausrutschers“.

Gegen 6.15 Uhr war die Frau zwischen Kreisverkehr Skyline Park und Kirchdorf unterwegs. Kurz nach der Abzweigung Kirchdorf kam der BMW wegen der extremen Straßenglätte nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb dann in einem Feld stehen.

Extreme Glätte: BMW überschlägt sich bei Kirchdorf

BMW Feuerwehr Unfall Kirchdorf Glätte Winter
0218 Glaetteunfaelle St2518-5.jpg © AOV
BMW Feuerwehr Unfall Kirchdorf Glätte Winter
0218 Glaetteunfaelle St2518-5.jpg © AOV
BMW Feuerwehr Unfall Kirchdorf Glätte Winter
0218 Glaetteunfaelle St2518-5.jpg © AOV
BMW Feuerwehr Unfall Kirchdorf Glätte Winter
0218 Glaetteunfaelle St2518-5.jpg © AOV
BMW Feuerwehr Unfall Kirchdorf Glätte Winter
0218 Glaetteunfaelle St2518-5.jpg © AOV
BMW Feuerwehr Unfall Kirchdorf Glätte Winter
0218 Glaetteunfaelle St2518-5.jpg © AOV
BMW Feuerwehr Unfall Kirchdorf Glätte Winter
0218 Glaetteunfaelle St2518-5.jpg © AOV
BMW Feuerwehr Unfall Kirchdorf Glätte Winter
0218 Glaetteunfaelle St2518-5.jpg © AOV
BMW Feuerwehr Unfall Kirchdorf Glätte Winter
0218 Glaetteunfaelle St2518-5.jpg © AOV
BMW Feuerwehr Unfall Kirchdorf Glätte Winter
0218 Glaetteunfaelle St2518-5.jpg © AOV
BMW Feuerwehr Unfall Kirchdorf Glätte Winter
0218 Glaetteunfaelle St2518-5.jpg © AOV
BMW Feuerwehr Unfall Kirchdorf Glätte Winter
0218 Glaetteunfaelle St2518-5.jpg © AOV
BMW Feuerwehr Unfall Kirchdorf Glätte Winter
0218 Glaetteunfaelle St2518-5.jpg © AOV
BMW Feuerwehr Unfall Kirchdorf Glätte Winter
0218 Glaetteunfaelle St2518-5.jpg © AOV

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Kirchdorf sicherten die Unfallstelle und unterstützten den Rettungsdienst. Wie glatt es tatsächlich war, bekamen auch die Helfer zu spüren: Wegen der überfrierenden Nässe konnten auch sie sich nur rutschend auf der Straße bewegen. Die Fahrerin konnte sich selbst aus ihrem Auto befreien und wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.  Der Winterdienst streute anschließend den gesamten Bereich. Im Einsatz waren der Rettungsdienst des BRK, eine Streife der Polizei Bad Wörishofen sowie ein Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Kirchdorf. Einen Schaden von rund 1.000 Euro hat die 28-Jährige nun zu beklagen.

Nahezu zeitgleich, so teilte die Polizei am Mittag mit, kam es auf der Kreisstraße zwischen Kirchdorf und Dorschhausen zu einer Autokollision im Gegenverkehr. Eine 26-Jährige war wegen der Straßenglätte ins Rutschen und daraufhin in den Gegenverkehr geraten. Dort kollidierte sie mit dem Auto einer 40-Jährigen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der entstandene Schaden beläuft sich hier auf rund 3.000 Euro.

wk

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bad Wörishofen: Wirbel um eine Feuerwehrübung
Bad Wörishofen: Wirbel um eine Feuerwehrübung
Bombendrohung gegen Unterallgäuer Impfzentren: Polizei gibt Entwarnung
Bombendrohung gegen Unterallgäuer Impfzentren: Polizei gibt Entwarnung
Schwarz gekleidete Unbekannte schlagen auf Mindelheimer ein
Schwarz gekleidete Unbekannte schlagen auf Mindelheimer ein

Kommentare