Eine Stunde Sperrung nach Unfall heute Morgen

Fahrer nach Abflug in die Wiese verletzt

1 von 10
Ein Hyundai ist heute Morgen auf dem Weg nach Mindelau von der Straße abgekommen.
2 von 10
Ein Hyundai ist heute Morgen auf dem Weg nach Mindelau von der Straße abgekommen.
3 von 10
Ein Hyundai ist heute Morgen auf dem Weg nach Mindelau von der Straße abgekommen.
4 von 10
Ein Hyundai ist heute Morgen auf dem Weg nach Mindelau von der Straße abgekommen.
5 von 10
Ein Hyundai ist heute Morgen auf dem Weg nach Mindelau von der Straße abgekommen.
6 von 10
Ein Hyundai ist heute Morgen auf dem Weg nach Mindelau von der Straße abgekommen.
7 von 10
Ein Hyundai ist heute Morgen auf dem Weg nach Mindelau von der Straße abgekommen.
8 von 10
Ein Hyundai ist heute Morgen auf dem Weg nach Mindelau von der Straße abgekommen.

Verletzt wurde am heute Morgen ein Autofahrer nach einem Unfall auf der MN25 auf Höhe des ehemaligen Gasthofes Jägersruh.

Gegen 6 Uhr war der Mann mit seinem Hyundai die MN25 von Dorschhausen in Richtung Mindelau unterwegs. Im Bereich einer Linkskurve kam das Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich in einer Wiese, um dann auf der Seite liegend zum Stillstand zu kommen.

Ersthelfer helfen Mann aus dem Auto

Dabei hatte der Unglücksfahrer wohl einige Schutzengel im Gepäck: er wurde zwar bei dem Unfall verletzt, jedoch konnte er von Ersthelfern, Rettungsdienst und Feuerwehr ohne schwere Einsatzgeräte befreit werden.

Die MN25 musste wegen der Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung für gut eine Stunde voll gesperrt werden. Einsatzkräfte der Feuerwehr Mindelau leiteten den Verkehr um. Neben der Feuerwehr waren der Rettungsdienst sowie eine Streife der Polizeiinspektion Mindelheim im Einsatz.

Jeremy Rizer

Auch interessant

Meistgelesen

Wer in Türkheim bauen will, muss künftig Punkte sammeln
Wer in Türkheim bauen will, muss künftig Punkte sammeln
Tausende Besucher schauen sich den Faschingsumzug in Zaisertshofen an
Tausende Besucher schauen sich den Faschingsumzug in Zaisertshofen an
Firmen informieren über duale Studiengänge – Viele Schüler noch keinen Zukunfts-Plan
Firmen informieren über duale Studiengänge – Viele Schüler noch keinen Zukunfts-Plan
Grünen-Neujahrsempfang: Doris Kienle verabschiedet sich nach 30 Jahren Kreistags-Fraktionsvorsitz
Grünen-Neujahrsempfang: Doris Kienle verabschiedet sich nach 30 Jahren Kreistags-Fraktionsvorsitz

Kommentare