Bald mehr Ortsgruppen?

Unterallgäu: AfD will in die Stadt- und Gemeinderäte

+
Der neue Vorstand des AfD-Kreisverbandes (v. links): Schriftführer Michael Hörmann (Babenhausen), Schatzmeister Reinhold Wechsel (Memmingen), stellvertretender Schriftführer Peter Zebe (Babenhausen), Beisitzer Johannes Klotz (Buxheim), Vorsitzender und Landtagsabgeordneter Christoph Maier (Memmingen), Beisitzer Johann Ziegler (Mindelheim), stellvertretender Vorsitzender Roman Zebe (Babenhausen) und Ernst Gradl (Wiedergeltingen). Es fehlt: Johann Wesselak (Mindelheim).

Unterallgäu – Der Kreisverband Unterallgäu/Memmingen der Alternative für Deutschland (AfD) ist am Freitag zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung zusammengekommen. Vor rund 40 Anwesenden stand auch die Neuwahl der Vorstandschaft auf der Tagesordnung.

Da sich die Mitgliederzahl in den letzten beiden Jahren nahezu verdoppelt hatte, wurde die Vorstandschaft von sieben auf neun Mitglieder erweitert. Als Vorsitzender wurde der Landtagsabgeordnete und parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag, Christoph Maier, einstimmig wiedergewählt. Ebenfalls wurden der stellvertretende Vorsitzende und Sprecher der AfD-Ortsgruppe Babenhausen Roman Zebe, Schatzmeister Reinhold Wechsel und Schriftführer Michael Hörmann in ihren Ämtern bestätigt. Des Weiteren wurden als stellvertretender Schriftführer Peter Zebe, sowie die Beisitzer Ernst Gradl, Johann Ziegler, Johannes Klotz und Johann Wesselak in den neuen Kreisvorstand gewählt.

Als oberste Priorität setzt sich der neue Kreisvorstand die bevorstehende Kommunalwahl 2020. Hier gelte es, künftig flächendeckend in allen Gemeinderäten und Stadträten im Unterallgäu vertreten zu sein. Um dieses Ziel erreichen zu können, wird der Fokus auf die Gründung von Ortsgruppen gelegt. Die Erfahrungen der letzten Monate zeigten, dass sich die Bürger einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort wünschen. Davor wolle man aber bei der im Mai bevorstehenden Europawahl der aktuellen EU-Politik einen Denkzettel verpassen.

wk

Auch interessant

Meistgelesen

Tausende Tulpen färben Bad Wörishofen bunt ein
Tausende Tulpen färben Bad Wörishofen bunt ein
Mindelonia-Trainerin Leni Rahm macht die Garde für den nächsten Fasching fit
Mindelonia-Trainerin Leni Rahm macht die Garde für den nächsten Fasching fit
MehrGenerationenHaus genießt hohen Stellenwert in Bad Wörishofen
MehrGenerationenHaus genießt hohen Stellenwert in Bad Wörishofen
Hubert Plepla stellt in Türkheim "Seniorenpolitisches Gesamtkonzept" vor
Hubert Plepla stellt in Türkheim "Seniorenpolitisches Gesamtkonzept" vor

Kommentare