1. kurierverlag-de
  2. Mindelheim

Unterallgäuerin stirbt bei Verkehrsunfall in Kaufbeuren

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Unfall
Zwei Menschen starben am Mittwochvormittag bei einem schweren Verkehrsunfall in der Mindelheimer Straße in Kaufbeuren. © Stefan Günter

Kaufbeuren/Unterallgäu - Zwei Frauen sind am gestrigen Mittwochvormittag bei einem schweren Verkehrsunfall in der Mindelheimer Straße in Kaufbeuren ums Leben gekommen - darunter auch eine 77-Jährige aus dem Unterallgäu. Insgesamt waren vier Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt. Die Straße war über mehrere Stunden komplett gesperrt.

Wie die Polizei berichtet, war die Unterallgäuerin auf der Mindelheimer Straße stadtauswärts unterwegs. Auf Höhe der Einmündung „Espachstraße“ beschleunigte der Pkw laut Zeugenaussagen auf geschätzte 100 km/h, kam auf die Gegenfahrbahn und fuhr ungebremst in ein entgegenkommendes Fahrzeug, an dessen Steuer eine 72-jährige aus dem Ostallgäu saß.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw der 72-Jährigen über ein dahinter fahrendes Auto geschleudert. Ein weiteres Auto konnte ausweichen und streifte lediglich eines der beteiligten Fahrzeuge.

Sowohl die 77-Jährige als auch die 72-Jährige verstarben noch an der Unfallstelle. Ein weiterer Unfallbeteiligter wurde leicht verletzt und kam ins Klinikum Kaufbeuren.

Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 100.000 Euro.

Es war eine Vielzahl von Einsatzkräften der Polizei, der Feuerwehr, des Rettungsdiensts und des Bauhofs im Einsatz.

Die Ermittlungen wurden durch die Polizei Kaufbeuren aufgenommen. Ein Gutachter wurde hinzugezogen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Kaufbeuren unter Tel. 08341/933-0 zu melden.

Auch interessant

Kommentare