Gezündelt aber nicht geklaut

Vandalismus in Irsinger Kirche geklärt: Geld für Opferlichter doch nicht geklaut

+

+++ Update vom 25. November +++

Irsingen – Am Dienstag vergangener Woche hatte sich in der Irsinger Pfarrkirche St. Margareta ein schlimmes Bild geboten: Die Kasse für die Opferlichter war aufgebrochen und leer. Zudem wurden ein Zettel sowie ein Liedblatt angebrannt und Kerzen auf den Altären angezündet. Die Polizei vermutete als Tatmotiv Vandalismus, bis sich ein Zeuge meldete und sich der Vorfall aufklärte: Der Mann hatte am Donnerstag – also zwei Tage nach der Tat – zwei Jungen beobachtet, die nach der Ankunft mit dem Schulbus in die Kirche marschiert waren. Nachdem sie nach zehn Minuten nicht wieder herausgekommen waren, forschte der Beobachter nach und sah, wie die Jungs wieder Kerzen anzündeten. Sie gaben zu, das Geld aus der Kasse genommen zu haben – beteuerten aber, es direkt in den großen Opferstock geworfen und damit in Sicherheit gebracht zu haben, nachdem das Schloss der Opferlichtkasse schon zuvor kaputt gewesen war.

wk

+++ Ursprüngliche Meldung vom 20. November +++

Irsingen - Keinerlei Respekt vor der Kirche haben ein oder mehrere Täter zum Wochenanfang in der Irsinger Pfarrkirche St. Margareta gezeigt, denn dort fanden die Verantwortlichen gestern Nachmittag ein schlimmes Bild vor: Die Kasse für die Opferlichter, in der sich zuvor rund 50 Euro befunden haben sollen, war aufgebrochen worden. Zudem wurden ein ausgehängter Zettel und ein Liedblatt angebrannt und, offenbar um das Werk abzurunden, sämtliche Kerzen auf den Altären angezündet. Die Polizei vermutet als Tatmotiv Vandalismus. 

Weil die Kerzen auf den Altären auch schon am Tag zuvor gebrannt hatten, suchen die Beamten nun nach möglichen Zeugen, die zwischen Montagvormittag und Dienstagvormittag vielleicht etwas beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800 zu melden.

mt

Auch interessant

Meistgelesen

Sexuelle Belästigung an der Mindelheimer Nordsee - Zeugen gesucht
MINDELHEIM
Sexuelle Belästigung an der Mindelheimer Nordsee - Zeugen gesucht
Sexuelle Belästigung an der Mindelheimer Nordsee - Zeugen gesucht
Skyline Park: KURIER verlost 2 x 2 Freikarten zum Saisonstart!
MINDELHEIM
Skyline Park: KURIER verlost 2 x 2 Freikarten zum Saisonstart!
Skyline Park: KURIER verlost 2 x 2 Freikarten zum Saisonstart!
Bad Wörishofen: Am Mittwoch starten die Corona-Schnelltests am Eisstadion
MINDELHEIM
Bad Wörishofen: Am Mittwoch starten die Corona-Schnelltests am Eisstadion
Bad Wörishofen: Am Mittwoch starten die Corona-Schnelltests am Eisstadion
Kritisch und unermüdlich für die Heimatstadt und ihre Bürger
Kritisch und unermüdlich für die Heimatstadt und ihre Bürger

Kommentare