Vera Kloeter stellt Fotobuch vor

Vera Kloeter präsentierte im Sebastian-Kneipp-Museum ihr Fotobuch mit Impressionen der Kneipp­stadt. Bürgermeister Klaus Holetschek und Kurdirektor Horst Graf (rechts im Bild) gratulierten der Hobby-Fotografin zu ihrem gelungenen Werk. Eines der ersten Exemplare wurde der ehrwürdigen Mutter Priorin, Johanna Lackmaier überreicht. Foto: wk

D

ie Kneippstadt im ganz besonderen Auge der Betrachterin Bad Wörishofen (wk): Viele Stunden Arbeit hat Vera Kloeter in ihr Fotobuch gesteckt, das sie vor kurzem im Kneipp-Museum erstmalig der Öffentlichkeit vorstellte. In dem umfangreichen Bildband nimmt Vera Kloeter den Betrachter mit auf einen Spaziergang durch Bad Wörishofen und seine schöne Umgebung. Die Hobby-Fotografin hat auf 156 Seiten dokumentiert, was das Arbeiten und Wohnen, kurz das Leben in der Kneippstadt ausmacht. Vera Kloeter präsentiert die Stadt aus ihrem ganz eigenen Blickwinkel und zeigt diese ebenso vielfältig und interessant wie festlich, traditionsbewusst und historisch. Bürgermeister Klaus Holetschek würdigte das neuerliche Engagement von Vera Kloeter, die bereits durch viele ehrenamtliche Einsätze ihre Verbundenheit zur Stadt zum Ausdruck brachte. Unter anderem wurden die Hydranten in der Stadt dank ihrer Initiative bunter und auch die Tiefgarage unterm Kurhaus trägt ihre Handschrift. »Sie haben in der Stadt viele Spuren hinterlassen«, so Holetschek, der gemeinsam mit Kurdirektor Horst Graf Vera Kloeter herzlich gratulierte. Eines der ersten Exemplare bekam die ehrwürdige Mutter Priorin, Johanna Lackmaier überreicht. Wer sich für das Fotobuch interessiert, kann dies direkt bei Vera Kloeter unter der Telefonnummer 08247/34080 bestellen.

Auch interessant

Meistgelesen

Rasante Rennen und spannende Zweikämpfe
Rasante Rennen und spannende Zweikämpfe
Mindelheims Berufsschulleiter Georg Renner geht in den Ruhestand
Mindelheims Berufsschulleiter Georg Renner geht in den Ruhestand
Inzidenzwert im Unterallgäu sinkt: Erste Lockerungen ab morgen
Inzidenzwert im Unterallgäu sinkt: Erste Lockerungen ab morgen

Kommentare