Verdiente Persönlichkeiten bitte melden!

2

012 werden wieder Verdienstmedaillen der Stadt Mindelheim vergeben Mindelheim (wk). Die Stadt Mindelheim stiftet zur Ehrung von Persönlichkeiten, die sich um die Stadt Mindelheim oder sonst um das Gemeinwohl besondere Verdienste erworben haben, eine Verdienstmedaille in Silber. Mit der Verdienstmedaille sollen Personen geehrt werden, die sich um das soziale, kulturelle sowie sportliche Leben in Mindelheim sowie durch ein besonderes Engagement im Ehrenamt in deutlich herausgehobener Art und Weise verdient machen oder gemacht haben. Darunter sind Leistungen im sozial-karitativen Bereich, in allgemein kulturellen Vereinigungen oder Gruppierungen, in Sportvereinen bzw. herausragende kulturelle oder sportliche Leistungen, ferner ein jahrelanges besonderes ehrenamtliches Engagement zu verstehen. Die Stadt Mindelheim bittet alle Vereine und Verbände sowie alle Burgerinnen und Burger von Mindelheim, ihre Vorschläge fur die Verleihung der Verdienstmedaillen mit einer aussagekräftigen Begrundung bis zum 30. April im Buro des Burgermeisters einzureichen. Bitte teilen Sie dabei den Namen, die Anschrift sowie das Geburtsdatum der von Ihnen vorgeschlagenen Person/en mit. Der Stadtrat wird in einer seiner Sitzungen uber die eingegangenen Vorschläge beraten und dann beschließen, welche Personen im Herbst dieses Jahres die Verdienstmedaillen der Stadt Mindelheim verliehen bekommen. Die Verleihung findet im Rahmen eines Festaktes statt. Im Jahr 2010 ging die Verdienstmedaille im Bereich Ehrenamt an Walter Feil, im Bereich Soziales an Reginald Reichert, im Bereich Sport an Hartmut Eichner und im Bereich Kultur an Hermann Haberl.

Auch interessant

Meistgelesen

Zusätzliches Kontingent: Sonder-Impfaktion am Wochenende in Memmingen und dem Unterallgäu
Zusätzliches Kontingent: Sonder-Impfaktion am Wochenende in Memmingen und dem Unterallgäu
Zwölf neue Betreuungsplätze
Zwölf neue Betreuungsplätze
10. Allgäuer Filmkunstwochen im Bad Wörishofer Filmhaus Huber eröffnet
10. Allgäuer Filmkunstwochen im Bad Wörishofer Filmhaus Huber eröffnet

Kommentare