Hilfsaktion für Hochwasser-Opfer in NRW

Warum Kanzlerin Angela Merkel von Bad Wörishofen beeindruckt ist

Versprechen nach der Hochwasser-Katastrophe: Kanzlerin Angela Merkel im verwüsteten Bad Münstereifel.
+
Versprach Hilfe nach der Hochwasser-Katastrophe: Kanzlerin Angela Merkel im verwüsteten Bad Münstereifel.

Bad Wörishofen - Die Stadt Bad Wörishofen hat am Montag einen Lkw mit Hilfsgütern vollgepackt und nach Bad Münstereifel (Nordrhein-Westfalen) geschickt (der Wochen KURIER berichtete). Am Dienstagnachmittag, als die Hilfe für die Kneippfreunde vor Ort eintraf, war auch Kanzlerin Angela Merkel zu Gast, um sich ein Bild von den immensen Hochwasser-Schäden in Bad Münstereifel zu machen. So kam der Kanzlerin auch die große Solidarität aus dem Unterallgäu zu Ohren.

Wie Bad Wörishofens Bürgermeister Stefan Welzel berichtet, sei der Kneippstädter Hilfstransport am Dienstagnachmittag am Bundeswehrstandort in Bad Münstereifel wohlbehalten eingetroffen. Dank guter Planung seien die Hilfen sogar schon direkt zugestellt worden. Die Stadtspitze von Bad Münstereifel äußerte sich für die prompte Hilfe aus Bad Wörishofen und der Umgebung bereits dankbar: Achim Bädorf, der Vorsitzende des Verbandes der Kneippheilbäder und Kneippkurorte, und Sabine Preiser-Marian, Bürgermeisterin von Bad Münstereifel, zeigten sich sehr erfreut über die vor allem schnelle Hilfe und die Initiative aus dem Allgäu.

Bad Wörishofens Spendenlaster für die Kneipp-Freunde in NRW ist unterwegs

Viele Helfer haben den Lkw für Bad Münstereifel vollgeladen.
Zahlreiche Freiwillige haben am Montag zusammen mit Bürgermeister Stefan Welzel (Mitte) die Hilfsgüter für Bad Münstereifel zusammengestellt und auf einen Lkw geladen. © Stadt Bad Wörishofen
Viele Helfer haben den Lkw für Bad Münstereifel vollgeladen.
Zahlreiche Freiwillige haben am Montag die Hilfsgüter für Bad Münstereifel zusammengestellt und auf einen Lkw geladen. © Stadt Bad Wörishofen
Viele Helfer haben den Lkw für Bad Münstereifel vollgeladen.
Zahlreiche Freiwillige haben am Montag die Hilfsgüter für Bad Münstereifel zusammengestellt und auf einen Lkw geladen. © Stadt Bad Wörishofen
Viele Helfer haben den Lkw für Bad Münstereifel vollgeladen.
Zahlreiche Freiwillige haben am Montag die Hilfsgüter für Bad Münstereifel zusammengestellt und auf einen Lkw geladen. © Stadt Bad Wörishofen
Viele Helfer haben den Lkw für Bad Münstereifel vollgeladen.
Zahlreiche Freiwillige haben am Montag die Hilfsgüter für Bad Münstereifel zusammengestellt und auf einen Lkw geladen. © Stadt Bad Wörishofen

Wie Achim Bädorf in einem tagesaktuellen Telefonat mit Bürgermeister Welzel berichtete, waren beide auch vor Ort, als Bundeskanzlerin Angela Merkel sich am Dienstag ein Bild von dem Ausmaß der Zerstörungen machte. Preiser-Marian berichtete der Kanzlerin von der Hilfsinitiative aus Bad Wörishofen und dem großen Zusammenhalt in der Kneippfamilie. „Davon zeigte sich Merkel beeindruckt“, erklärte Bädorf am Telefon. Der Kneipp-Heilbäder-Vorsitzende richtete auch eine persönliche Note an Bad Wörishofen: „Wir werden diese Zeichen von Mitgefühl und Solidarität im Verband und zwischen den Städten nie vergessen.“

Auch die ersten 9.000 Euro an Spendengeldern sind bereits an die Stadt Bad Münstereifel überwiesen. So kann die größte Not bei den Betroffenen unmittelbar gelindert werden. Das Spendenkonto der Stadtverwaltung Bad Wörishofen bei der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim bleibt weiterhin aktiv: BIC: BYLADEM1MLM, IBAN: DE76 7315 0000 0810 1000 32 (unter der Angabe „Hilfe für Bad Münstereifel“).

So lief die Hilfsaktion in Bad Wörishofen an: Bad Wörishofens Spendenlaster für die Kneipp-Freunde in NRW ist unterwegs

Auch interessant

Meistgelesen

Warum ein Mann in Mindelheim eine fremde Haustür mit dem Hammer einschlug
MINDELHEIM
Warum ein Mann in Mindelheim eine fremde Haustür mit dem Hammer einschlug
Warum ein Mann in Mindelheim eine fremde Haustür mit dem Hammer einschlug
Mit Rabattaktion: Der Impfbus kommt am Samstag vor den Skyline Park
MINDELHEIM
Mit Rabattaktion: Der Impfbus kommt am Samstag vor den Skyline Park
Mit Rabattaktion: Der Impfbus kommt am Samstag vor den Skyline Park
HEIDI Chocolat Schwermer gehört jetzt zur United Chocolate Group – Produktionsstandort wird verlagert
MINDELHEIM
HEIDI Chocolat Schwermer gehört jetzt zur United Chocolate Group – Produktionsstandort wird verlagert
HEIDI Chocolat Schwermer gehört jetzt zur United Chocolate Group – Produktionsstandort wird verlagert
Berufsschule Mindelheim ehrt ihre besten Schüler
MINDELHEIM
Berufsschule Mindelheim ehrt ihre besten Schüler
Berufsschule Mindelheim ehrt ihre besten Schüler

Kommentare