Unfallopfer und ihr harter Kampf

Pat Wind veröffentlicht neue Single "Du bist mein Licht"

+
Das Cover von Pat Winds neuer Single „Du bist mein Licht“.

Mindelheim – Pat Wind, bekannt geworden durch „Deutschland sucht den Superstar“ und „Take me Out“, veröffentlicht am kommenden Donnerstag, 15. November, seine neue Single „Du bist mein Licht“. Wie der Mindelheimer Sänger verrät, sei das zugleich der Soundtrack zum Kino-Kurzfilm „Memories“.

„‚Du bist mein Licht‘ ist eine romantische Ballade, die all den Menschen gewidmet ist, die für ihre wahre Liebe kämpfen und selbst in den dunkelsten Momenten die Liebe ihres Lebens unterstützen“, erklärt Wind den Hintergrund seines neuen Liedes.

Anfang August hatte der Mindelheimer bekanntgegeben, dass er drei Jahre nach seinem Autounfall gemeinsam mit dem Münchener Regisseur Enrico Saller den Film „Memories“ produzieren wolle, die Dreharbeiten schon in vollem Gang seien und Ende August abgeschlossen seien würden. „Ziel des Projektes ist es, auf das Schicksal von Menschen aufmerksam zu machen, deren Leben unverschuldet durch einen Verkehrsunfall vollkommen verändert wurde und die sich anschließend zurück ins Leben kämpfen“, erklärt Wind. Als Schauspieler holte er Lilly Vogler, Benedikt Crisandt und Ludwig Lehner (Ryan Gosling-Double und Grimme Preisträger) mit ins Boot.

Der Film „Memories“ handelt von einem dramatischen Verkehrsunfall, durch den Elizabeth (Lilly Vogler) an Amnesie leidet. Ihr Freund Alex (Benedikt Crisandt) kämpft in den folgenden Wochen um die Liebe seiner Freundin und versucht, ihren Erinnerungen wieder auf die Sprünge zu helfen.

wk

Auch interessant

Meistgelesen

Vermisste Katzen in Mindelheim und Umgebung
Vermisste Katzen in Mindelheim und Umgebung
Türkheimer führen Bienenrettung im Unterallgäu an
Türkheimer führen Bienenrettung im Unterallgäu an
Blühpakt Bayern soll auch in Türkheim umgesetzt werden
Blühpakt Bayern soll auch in Türkheim umgesetzt werden
Zeugen gesucht: Ex-Partner werden im Partyzelt handgreiflich
Zeugen gesucht: Ex-Partner werden im Partyzelt handgreiflich

Kommentare