Martin ersetzt Martina

Bad Wörishofen: Neuer Hauptamtsleiter tritt seinen Dienst an

+
Martin Aicher (links) wurde von Bürgermeister Paul Gruschka (rechts) in Bad Wörishofen herzlich begrüßt.

Bad Wörishofen – Seit Montag ist die Stelle des Hauptamtsleiters in der Bad Wörishofer Stadtverwaltung wieder besetzt. Martin Aicher tritt die Nachfolge von Martina Moersch an, die bereits Anfang April aus privaten Gründen wieder in ihren alten Wirkungskreis wechselte.

Aicher war bei der Regierung von Oberbayern in der Personalabteilung beschäftigt und ist Prüfer der Hochschule Hof. Er ist verheiratet, hat eine Tochter und wohnt in Kaufbeuren. Der 29-Jährige engagiert sich in seiner knappen Freizeit bei der katholischen Landjugend.

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen und die neuen Herausforderungen. Besonders wichtig ist mir das Thema Digitalisierung, das uns die Möglichkeit gibt, unsere Aufgaben noch effizienter und dienstleistungsorientierter wahrzunehmen“, so Aicher.

Gruschka froh

Bürgermeister Gruschka begrüßte Aicher in der Kneippstadt und freut sich, dass die wichtige und zentrale Stelle des Geschäftsleiters endlich wieder besetzt ist. „Ich bedanke mich bei allen Mitarbeitern, die die umfangreichen Arbeiten des Hauptamtes in den vergangenen Monaten gemeinsam mit mir aufgefangen haben.“

wk

Auch interessant

Meistgelesen

Wie auch Bad Wörishofen von Ur-Allgäuer "Udo" profitieren könnte
Wie auch Bad Wörishofen von Ur-Allgäuer "Udo" profitieren könnte
Gelebtes Brauchtum beim 18. Leonhardiritt in Apfeltrach
Gelebtes Brauchtum beim 18. Leonhardiritt in Apfeltrach
A96 in Richtung München: Anschlussstelle Stetten ab morgen gesperrt 
A96 in Richtung München: Anschlussstelle Stetten ab morgen gesperrt 
Bad Wörishofen: FDP schickt Alexandra Wiedemann ins Rennen
Bad Wörishofen: FDP schickt Alexandra Wiedemann ins Rennen

Kommentare