Polizei wird fündig

Wohnungsdurchsuchung in Mindelheim: Vermeintlicher Drogendealer bereits in U-Haft

Festnahme in Mindelheim.
+
Die Mindelheimer Polizei hat am Dienstag einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen. Er sitzt nun in U-Haft.

Mindelheim – Mit einem Durchsuchungsbeschluss in der Hand hat die Mindelheimer Polizei am Dienstagnachmittag zwei Wohnungen in Mindelheim durchkämmt. Bei einem 33-Jährigen fanden die Beamten größere Drogenmengen. Der Mann wird zudem verdächtigt, an Jugendliche verkauft zu haben.

Etwa zwanzig Gramm Kokain sowie Marihuana im mittleren zweistelligen Grammbereich sollen es gewesen sein, die die Polizisten bei den Wohnungsdurchsuchungen fanden. Wie ein Sprecher der Kripo Memmingen mitteilt, stehe der 33-Jährige zudem unter Verdacht, Drogen an Minderjährige abgegeben zu haben. Der vermeintliche Dealer wurde deshalb vorläufig festgenommen.

Er wurde am gestrigen Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen der Ermittlungsrichterin am Amtsgericht vorgeführt. Diese erließ einen Untersuchungshaftbefehl gegen den 33-Jährigen. Er wurde daraufhin in eine JVA eingeliefert. Die weiteren Ermittlungen führt nun die Kripo Memmingen.

wk

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Norovirus im Unterallgäu
Norovirus im Unterallgäu
Baugebiet Mindelheim-Nord: Auf die Plätze, fertig, los
MINDELHEIM
Baugebiet Mindelheim-Nord: Auf die Plätze, fertig, los
Baugebiet Mindelheim-Nord: Auf die Plätze, fertig, los

Kommentare