Apple TV Plus

Apple TV+ endlich in Deutschland verfügbar: Das sollten Interessenten vor einem Abo wissen

+
Apple TV+ ist am 1. November in Deutschland gestartet. Was hat der neue Streamingdienst alles zu bieten?

Netflix und Amazon Prime haben Konkurrenz: Apple TV+ ist am 1. November in Deutschland gestartet. Doch was hat der neue Streamingdienst alles zu bieten?

  • Apple TV+ ist seit dem 1. November in Deutschland verfügbar.
  • Der Streamingdienst lockt mit einem niedrigen Preis.
  • Das Angebot an Filmen und Serien lässt dagegen noch etwas zu wünschen übrig.

Für die etablierten Streamingdienste wie Netflix und Amazon Prime dürfte der 1. November ein grauer Tag gewesen sein. Anfang des Monats startete nämlich Apple TV+ in Deutschland. Nun buhlt eine weitere Plattform um Kundschaft und will der Konkurrenz den Rang ablaufen. Wer darüber nachdenkt, ein Abo abzuschließen, findet im Folgenden die wichtigsten Informationen zum neuen Apple-Dienst.

Wieviel kostet ein Abo für Apple TV+?

Die meisten Interessenten dürften sich zunächst die Frage nach dem Preis stellen. Besonders spannend ist dabei, ob Apple TV+ ein günstigeres Abo als die Konkurrenz anbietet. Und tatsächlich steht Nutzern das gesamte Angebot für gerade mal 4,99 Euro pro Monat zur Verfügung. Zum Vergleich kostet die billigste Abo-Variante auf Netflix immerhin ganze 7,99 Euro pro Monat.

Überraschenderweise sind die Kosten damit um einiges billiger als angekündigt, denn zuvor kursierte eine Preisangabe von 9,99 Dollar (circa neun Euro) durch das Netz. Die niedrige Summe ist vermutlich auf das noch sehr dürftige Angebot an Serien und Filmen zurückzuführen. Sobald sich der Dienst weitestgehend etabliert hat und sein Angebot aufstocken konnte, sind Preiserhöhungen nicht auszuschließen.

Wer sich erst einmal einen Eindruck von den Inhalten verschaffen möchte, hat die Möglichkeit, sich im Rahmen eines sieben Tage andauernden Probeabos die vorhandenen Filme und Serien gratis anzusehen.

Lesen Sie auch: Konkurrent von Netflix und Amazon Prime will Serien und Filme gratis anbieten.

Welche Filme und Serien sind auf Apple TV+ zu sehen?

Auch in diesem Fall bricht Apple TV+ mit den Erwartungen. Zuvor war nämlich von lediglich fünf Serien die Rede, die zum Start des Streamingdienstes zur Verfügung stehen sollten. In Wahrheit sind es aber immerhin acht größtenteils eigens produzierte Inhalte. Dazu zählen unter anderem "The Morning Show" mit Jennifer Aniston sowie "See - Reich der Blinden" mit "Game of Thrones"- und "Aquaman"-Star Jason Momoa. Im Laufe der kommenden Wochen ergänzen drei weitere Produktionen das Angebot.

Auch interessant: Viele Netflix-Kunden verstoßen gegen eine wichtige Regel in den Nutzungsbedingungen.

Konkret sind folgende Inhalte auf Apple TV+ aufgelistet:

  • "The Morning Show" (Drama-Serie)
  • "See - Reich der Blinden" (Fantasy-Serie)
  • "Dickinson" (Historische Serie)
  • "For All Mankind" (SciFi-Serie)
  • "Snoopy im All" (Zeichentrick-Serie)
  • "Die Elefantenmutter" (Doku)
  • "Helpsters - Das Monsterquartett" (Kinder-Serie)
  • "Vier Freunde und die Geisterhand" (Kinder-Serie)
  • "Servant - Glaube nicht, was du glaubst" (Drama- und Horror-Serie, ab dem 28. November verfügbar)
  • "Truth be told - Der Wahrheit auf der Spur" (Krimi-Serie, ab dem 6. Dezember verfügbar)
  • "Hala" (Drama, bald verfügbar)

Nächstes Jahr geht übrigens auch Disney+ online. Der Streamingdienst kann zum Start dank unzähliger Disney-Produktionen ein wesentlich größeres Programm zur Verfügung stellen.

Erfahren Sie mehr: Das sind die besten Serien von 2019 auf Netflix, Amazon Prime & Co.

soa

Diese zehn Serien heizen Zuschauern 2019 ein

"Stranger Things"-Fans wurden im letzten Jahr schwer enttäuscht, als die heißersehnte dritte Staffel auf sich warten ließ. 2019 ist es jedoch so weit - am 4. Juli gibt es die neuen Folgen auf Netflix.
"Stranger Things"-Fans wurden im letzten Jahr schwer enttäuscht, als die heißersehnte dritte Staffel auf sich warten ließ. 2019 ist es jedoch so weit - am 4. Juli gibt es die neuen Folgen auf Netflix. © Netflix
""You - Du wirst mich lieben": Die Geschichte eines Stalkers hat die Zuschauer an ihre Stühle gefesselt. Wie bereits bekannt ist, wird es eine Fortsetzung geben. Das Erscheinungsdatum wurde noch nicht verkündet, doch es scheint wahrscheinlich, dass es noch in diesem Jahr sein wird.
"You - Du wirst mich lieben": Die Geschichte eines Stalkers hat die Zuschauer an ihre Stühle gefesselt. Wie bereits bekannt ist, wird es eine Fortsetzung geben. Das Erscheinungsdatum wurde noch nicht verkündet, doch es scheint wahrscheinlich, dass es noch in diesem Jahr sein wird. © Netflix
Auch "Titans" ist noch frisch in unseren Köpfen. Die Dreharbeiten für Staffel 2 beginnen im März in Toronto - ein Erscheinungstermin ist also noch in diesem Jahr möglich.
Auch "Titans" ist noch frisch in unseren Köpfen. Die Dreharbeiten für Staffel 2 beginnen im März in Toronto - ein Erscheinungstermin ist also noch in diesem Jahr möglich. © Netflix
Noch sind die Fans mit der 5. Staffel von "Vikings" beschäftigt: Doch höchstwahrscheinlich geht es gegen Ende des Jahres bereits mit der 6. Staffel weiter - diese wird auch die Letzte sein.
Noch sind die Fans mit der 5. Staffel von "Vikings" beschäftigt: Doch höchstwahrscheinlich geht es gegen Ende des Jahres bereits mit der 6. Staffel weiter - diese wird auch die Letzte sein. © Amazon
"Tote Mädchen lügen nicht" hat viele kontroverse Themen aufgeworfen - und will damit auch nicht aufhören. Dieses Jahr wird es mit der dritten Staffel weitergehen - laut Netflix ist die Premiere "demnächst".
"Tote Mädchen lügen nicht" hat viele kontroverse Themen aufgeworfen - und will damit auch nicht aufhören. Dieses Jahr wird es mit der dritten Staffel weitergehen - laut Netflix ist die Premiere "demnächst". © Netflix
Auch bei "Dark" mussten sich Fans bereits länger gedulden als gewohnt. Staffel 1 erschien im Dezember 2017 - weiter geht's laut Darsteller Oliver Masucci wohl gegen Juni 2019.
Auch bei "Dark" mussten sich Fans bereits länger gedulden als gewohnt. Staffel 1 erschien im Dezember 2017 - weiter geht's laut Darsteller Oliver Masucci wohl gegen Juni 2019. © Netflix
"Game of Thrones" feiert 2019 nach beinahe zwei Jahren Pause sein krönendes Finale. Eingeläutet wird dieses am 14. April.
"Game of Thrones" feiert 2019 nach beinahe zwei Jahren Pause sein krönendes Finale. Eingeläutet wird dieses am 14. April. © HBO Enterprises/Helen Sloan
Die erste Staffel von "The Witcher" befindet sich noch in der Produktion, doch das Interesse ist bereits groß. Laut Netflix soll es die ersten Folgen schon gegen Ende 2019 geben.
Die erste Staffel von "The Witcher" befindet sich noch in der Produktion, doch das Interesse ist bereits groß. Laut Netflix soll es die ersten Folgen schon gegen Ende 2019 geben. © CD Projekt Red
Einen offiziellen Release-Termin für die dritte Staffel von "The Crown" gibt es zwar nicht, doch Netflix veröffentlichte bereits einige Produktionsfotos - mit komplett neuem Cast. Das Erscheinungsdatum dürfte also nicht mehr all zu fern sein.
Einen offiziellen Release-Termin für die dritte Staffel von "The Crown" gibt es zwar nicht, doch Netflix veröffentlichte bereits einige Produktionsfotos - mit komplett neuem Cast. Das Erscheinungsdatum dürfte also nicht mehr all zu fern sein. © Netflix
Bereits 2016 wurde die fünfte Staffel von "Peaky Blinders" von BBC One in Auftrag gegeben. Dieses Jahr soll es endlich soweit sein  - es wird mit einem Starttermin im Frühjahr gerechnet.
Bereits 2016 wurde die fünfte Staffel von "Peaky Blinders" von BBC One in Auftrag gegeben. Dieses Jahr soll es endlich soweit sein  - es wird mit einem Starttermin im Frühjahr gerechnet. © Netflix

Auch interessant

Meistgelesen

"Game of Thrones": Diese Figur sollte in der 8. Staffel eigentlich überleben
"Game of Thrones": Diese Figur sollte in der 8. Staffel eigentlich überleben
Akku-Killer: Diese Funktionen sollten Sie sofort ausschalten
Akku-Killer: Diese Funktionen sollten Sie sofort ausschalten
Asteroid Apophis: „Gott des Chaos“ schrammt knapp an der Erde vorbei
Asteroid Apophis: „Gott des Chaos“ schrammt knapp an der Erde vorbei
Massive Störungen bei Vodafone, Netflix und Amazon: „Echt zum K*****“
Massive Störungen bei Vodafone, Netflix und Amazon: „Echt zum K*****“

Kommentare