Mehr direkte Kommunikation

Wird Instagram zum neuen WhatsApp? Dieses neue Feature ebnet Weg dahin

+
Instagram will offensichtlich seine Direct-Messaging-Optionen ausbauen.

Instagram ist vor allem als Plattform zum Teilen von Bildern bekannt. Doch ein neues Feature unterstützt womöglich bald die Kommunikation der Nutzer untereinander.

Instagram pusht nicht nur weiterhin seine Storys, sondern hat nun offensichtlich auch das Direct Messaging für sich entdeckt. Nach Insider-Informationen plant die Plattform den Start eines neuen Stickers, der es Nutzern ermöglicht, Gruppenchats zu starten.

Neuer Instagram-Sticker: Können User bald Gruppenchats erstellen?

Dies fand die Tech-Bloggerin Jane Manchun Wong heraus, die bekannt dafür ist, Features zu offenbaren, die noch gar nicht veröffentlicht wurden. Auf Twitter enthüllte sie vor Kurzem den "Chat Sticker", an dem Instagram gerade arbeitet. 

Dieser lässt sich in eine Story einbauen und jeder kann dem Chat frei beitreten. Einzige Regulierung ist, dass der Gruppenadministrator dem Beitritt erst zustimmen muss. Zudem lässt sich das Thema des Chats festlegen.

Mit diesem Schritt zeigt Instagram, dass Direct Messaging immer wichtiger für seine Nutzer geworden ist. Laut dem Online-Portal Social Media Today nutzt bereits mehr als die Hälfte der User regelmäßig Instagram Direct, um Nachrichten zu versenden. Zudem hat das Direct Messaging für ein höheres Engagement auf der Plattform gesorgt. Da es bisher schwierig war, auf Instagram Gruppen zu erstellen, erleichtert das soziale Netzwerk den Nutzern damit die Möglichkeit miteinander in Kontakt zu treten.

Auch interessant: Werbung auf Instagram: Was darf ich - was darf ich nicht?

Auch für Brands dürfte es damit leichter werden, eine stärkere Bindung zu ihren Followern aufzubauen und ihre potenziellen Kunden besser kennen zu lernen. Außerdem könnte durch private Gruppenchats wichtige Informationen geteilt sowie spezieller Content für treue Fans angeboten werden.

Ob der "Chat Sticker" tatsächlich für alle Nutzer kommt oder nur eine Spielerei bleibt, ist nicht bekannt. Allerdings dürfte das neue Feature den Usern gut gefallen.

Lesen Sie auch: Auf Instagram blockieren und entblocken - so funktioniert's.

Oder: Chernobyl: Heißes Instagram-Model schockt Fans mit krasser Aktion

fk

Lustig: Diese Details bei Emojis fallen fast niemandem auf

Lustig: Diese Details bei Emojis fallen fast niemandem auf
Vorbildlich frisierte Nudeln. © Emojipedia
Lustig: Diese Details bei Emojis fallen fast niemandem auf
Aus dem Salat ist auf einmal das Ei verschwunden. Der Grund: Veganer sollen sich damit ja auch wohl fühlen... © Emojipedia
Lustig: Diese Details bei Emojis fallen fast niemandem auf
In der Kategorie "Essen & Trinken" findet sich in manchen Smartphone-Modellen ein Fliegenpilz – ganz logisch, oder? © Emojipedia
Lustig: Diese Details bei Emojis fallen fast niemandem auf
Ob man unter dieser Nummer wohl jemanden erreicht? © Emojipedia
Lustig: Diese Details bei Emojis fallen fast niemandem auf
Dieses Konzert beginnt exakt um 21.41 Uhr – klar, wann auch sonst. Übliche Zeit für so ein Konzert. © Emojipedia
Lustig: Diese Details bei Emojis fallen fast niemandem auf
Der kleine Kackhaufen hat fast die gleiche Form wie das Soft-Eis. Ob uns das etwas sagen soll? © Emojipedia
Lustig: Diese Details bei Emojis fallen fast niemandem auf
Und zu guter Letzt: der 20-Euro-Schein im schicken 500-Euro-Schein-Design. © Emojipedia

Auch interessant

Meistgelesen

Virus befällt Apps: WhatsApp & Co werden ersetzt - jetzt sogar auch Deutschland betroffen
Virus befällt Apps: WhatsApp & Co werden ersetzt - jetzt sogar auch Deutschland betroffen
"Game of Thrones"-Prequel: George R.R. Martin lockt Fans mit diesen Details zu "Bloodmoon"
"Game of Thrones"-Prequel: George R.R. Martin lockt Fans mit diesen Details zu "Bloodmoon"
Hat Buzz Aldrin bei der Mondlandung ein Ufo gesehen?
Hat Buzz Aldrin bei der Mondlandung ein Ufo gesehen?
"Stranger Things": Wie geht es in Staffel 4 weiter? Das sind die Fan-Theorien
"Stranger Things": Wie geht es in Staffel 4 weiter? Das sind die Fan-Theorien

Kommentare