1. kurierverlag-de
  2. Leben
  3. Games

Ist God of War Ragnarök der letzte Teil?

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

„God of War Ragnarök“ ist der zweite Teil, in dem Kratos Abenteuer in der nordischen Mythologie erlebt. Wird es noch eine weitere Fortsetzung geben?

Kratos und Atreus sind in „God of War Ragnarök“ zurück. Vier Jahre haben Fans mit großer Spannung auf die Fortsetzung gewartet. Die Erwartungen waren nach dem grandiosen ersten Teil besonders hoch und die Entwickler von Santa Monica Studio haben es geschafft, diesen gerecht zu werden. „God of War Ragnarök“ wird von Testern mit Bestnoten überhäuft und das Spiel gilt schon jetzt als eines der besten PlayStation-Titel überhaupt. Daher liegt es nahe, dass die Entwickler einen weiteren Teil planen – dazu hatten sie sich bereits vor einer Weile geäußert. Ob „God of War Ragnarök“ auch für PC erscheint, ist derweil noch nicht sicher.

„God of War Ragnarök“ schließt Kratos Ausflug in die nordische Mythologie ab

Kratos und Atreus in „God of War Ragnarök“.
Kratos und Atreus in „God of War Ragnarök“. © SIE/Santa Monica Studio

Eines steht fest: Kratos Abenteuer in Midgard endet mit „God of War Ragnarök“. Das 2018 gestartete Soft-Reboot wird keine Trilogie werden. Das erklärte der leitende Entwickler und Produzent Cory Barlog im „Pod of Cast“-Podcast. Grund dafür ist, dass die Entwicklungsdauer für beide Teile bei rund fünf Jahren lag. Bei einer weiteren Fortsetzung wären es insgesamt 15 Jahre und das seien einfach zu viele für eine einzige Geschichte. „Ich denke, das wäre zu weit in die Länge gezogen“, sagte Barlog.

Die Entwickler wollten in den beiden Spielen vor allem darauf eingehen, wie Kratos seinen Sohn groß zieht und wie ihn diese Beziehung verändert. Statt des wütenden Kriegsgottes, der sich nur für Rache und Krieg interessiert, entwickelt er sich zu einem sorgsamen Vater. „Das meiste, was wir von Anfang an versucht haben, war, etwas über Kratos und Atreus zu erzählen. Das Herzstück der Geschichte ist wirklich die Beziehung zwischen diesen beiden Charakteren.“ Und dafür bräuchte es keinen dritten Teil laut Barlog.

Ist es das endgültige Ende von „God of War“?

Heutzutage stirbt kein Franchise endgültig aus. Ob bei Filmen oder Videospielen: Früher oder später erscheinen Remakes und Reboots, welche neue Geschichten erzählen. Bei „God of War Ragnarök“ war nur vom Abschluss der nordischen Saga die Rede. Es könnte somit gut sein, dass Kratos sein nächstes Abenteuer in einer anderen altertümlichen Mythologie bestreitet. Noch steht dazu aber noch lange nichts fest.

Auch interessant

Kommentare