1. kurierverlag-de
  2. Leben
  3. Games

GTA 6: Leak hat „keinen Einfluss auf die Entwicklung“ – Take-Two bleibt optimistisch

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

Bei der Entwicklung von „GTA 6“ soll es vorangehen. Take-Two meint, dass der gigantische Leak „keinen Einfluss“ auf die Entwicklung hat.

New York, Vereinigte Staaten – Der 18. September 2022 war ein schwarzer Tag für Rockstar Games und den Publisher Take-Two. An diesem Tag tauchten plötzlich zahlreiche Bilder und Videos zum nächsten „Grand Theft Auto“ auf. Die Entwickler hatten selbst bis dato keinerlei Informationen zum Spiel verraten – auch jetzt noch hüllen sie sich in Schweigen. Es steht nicht einmal fest, ob der nächste Teil tatsächlich „GTA 6“ heißen wird – geschweige denn das Release-Datum. Im Rahmen des aktuellsten Quartalsberichts hat sich Take-Two nun ein weiteres Mal zum Leak geäußert.

Name des SpielsGrand Theft Auto VI
Release (Datum der Erstveröffentlichung)TBA
PublisherRockstar Games
SerieGrand Theft Auto
PlattformenPS5, Xbox Series X/S, PC (unbestätigt)
EntwicklerRockstar North
GenreOpen-World, Action-Adventure

„GTA 6“-Leak bereitet Take-Two keine Sorgen bezüglich der Entwicklungsdauer

Der Vorsitzende von Take-Two Interactive, Strauss Zelnick, erklärte (via VGC), dass der Leak sich nicht negativ auf die Arbeiten an „GTA 6“ auswirken würde:

Was den Leak angeht, so war das ein großes Unglück und wir nehmen solche Vorfälle sehr ernst. Es gibt keine Beweise dafür, dass materielle Werte entwendet wurden, was gut ist und sicherlich wird der Leak keinen Einfluss auf die Entwicklung […] haben, aber es ist furchtbar enttäuschend und zwingt uns zu noch größerer Wachsamkeit in Sachen Cybersicherheit.

Take-Two CEO Strauss Zelnick

Da ohnehin kein Release-Zeitraum für das Spiel feststeht, kann Zelnick dies natürlich leicht behaupten. Sollte es doch zu Verzögerungen kommen, bliebe das zumindest von der Öffentlichkeit wohl unbemerkt, sollten nicht erneut Infos durchsickern. Die geleakten Bilder sorgten für Ernüchterung, da diese ein noch sehr unfertiges Spiel zeigten. Allerdings handelte es sich angeblich um eine Version aus dem Jahr 2019, seitdem ist die Entwicklung sicherlich weiter fortgeschritten. Was den Release betrifft, erwarten Branchen-Kenner, dass „GTA 6“ voraussichtlich 2024 oder 2025 auf den Markt kommen wird.

„GTA 6“-Leak hat einige Gerüchte bestätigt – Schauplatz und Protagonisten sind bekannt

Logo Mock-Up für GTA 6 vor einem Foto von Miami
Der „GTA 6“-Leak enthüllte einige Infos zum Spiel. © Reddit: MaNu9564/Unsplash (Montage)

Die durchgesickerten Bilder haben verraten, dass der nächste „Grand Theft Auto“-Ableger in Vice City und im Umland spielen wird. Spieler werden zwei Figuren steuern können: Jason und Lucia. Einige Analysten gehen davon aus, dass Rockstar Games schon bald einen offiziellen „GTA 6“-Ankündigungs-Trailer präsentieren könnte.

Auch interessant

Kommentare