Trick zum Fest

So leicht entfernen Sie mit Eis Fett aus jeder Suppe - schnell und ohne Sauerei

+
Eine deftige Flädlesuppe - aber bitte ohne Fettaugen.

Fettaugen machen die Suppe nicht nur unansehnlich, sondern treiben auch die Kalorienanzahl in die Höhe. Mit diesem Trick entfernen Sie sie schnell und einfach.

Egal, ob als erster Gang oder zum Hauptgang - Suppe geht in der kalten Jahreszeit eigentlich immer. Besonders auf herzhaften Brühen und Eintöpfen, die mit Fleisch gekocht sind, schwimmt leider schnell mal ein Fettfilm.

Dieser Anblick ist nicht besonders schön und gerade wenn Sie Gäste haben, möchten Sie die Fettaugen sicherlich entfernen. Bevor Sie jetzt mühsam jedes sichtbare Fetttröpfchen mit dem Löffel abschöpfen und so die halbe Suppe vergeuden, sollten Sie sich diesen Trick anschauen.

Auch interessant: Sie benutzen einen Dosenöffner immer so? Das ist leider total falsch!

Fett aus der Suppe abschöpfen - mit Eiswürfeln

Um überflüssiges Fett aus einer Brühe oder einem Eintopf zu entfernen, brauchen Sie einfach nur ein paar Eiswürfel und eine Suppenkelle. 

  1. Füllen Sie ein paar Eiswürfel in einer Suppenkelle aus Metall.
  2. Sobald sich die Kelle ausreichend abgekühlt hat, müssen Sie nur mit der Unterseite der Kelle über die Suppe fahren.
  3. Schon bleiben die Fettaugen an der Kelle kleben und Sie können sie ganz einfach abstreifen.

So einfach servieren Sie Ihren Gästen eine Suppe ohne Fettaugen.

Video: Kocht diese Suppe seit 40 Jahren?

Lesen Sie auch:  Diese simple Zutat macht Suppen schön cremig.

ante

So vielseitig anwendbar sind Kartoffelschalen

Kartoffelschalen sollten Sie nicht gleich wegwerfen. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke, um zu erfahren, wieso.
Kartoffelschalen sollten Sie nicht gleich wegwerfen. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke, um zu erfahren, wieso. © pi xabay
Aus Kartoffelschalen können Sie eine der beliebtesten Naschereien zaubern: Chips. Dazu legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lassen etwas pflanzliches Öl darauf tröpfeln. Je nach Vorlieben können Sie die Schalen zusätzlich mit Paprika, Salz oder Chili würzen, bevor Sie für 10 Minuten bei 200 Grad im Ofen knusprig gebacken werden.
Aus Kartoffelschalen können Sie eine der beliebtesten Naschereien zaubern: Chips. Dazu legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lassen etwas pflanzliches Öl darauf tröpfeln. Je nach Vorlieben können Sie die Schalen zusätzlich mit Paprika, Salz oder Chili würzen, bevor Sie für 10 Minuten bei 200 Grad im Ofen knusprig gebacken werden. © pixabay
Falls Ihr Frittierfett schon etwas streng riecht, geben Sie einfach ein paar saubere Kartoffelschalen hinzu. Nach einigen Minuten werden Sie merken, dass es sauberer wird – dann können Sie die Kartoffelreste wieder herausfischen.
Falls Ihr Frittierfett schon etwas streng riecht, geben Sie einfach ein paar saubere Kartoffelschalen hinzu. Nach einigen Minuten werden Sie merken, dass es sauberer wird – dann können Sie die Kartoffelreste wieder herausfischen. © pixabay
Getrocknete Kartoffelschalen lassen sich hervorragend als Anzündhilfe verwenden: Damit auch wirklich alle Feuchtigkeit aus ihnen entweicht, stellen Sie sie in einer Schale auf die Heizung. So richtig trocken sind sie, wenn sie schön knistern. Dann werden sie einfach in den Ofen zu den restlichen Holzscheiten gelegt.
Getrocknete Kartoffelschalen lassen sich hervorragend als Anzündhilfe verwenden: Damit auch wirklich alle Feuchtigkeit aus ihnen entweicht, stellen Sie sie in einer Schale auf die Heizung. So richtig trocken sind sie, wenn sie schön knistern. Dann werden sie einfach in den Ofen zu den restlichen Holzscheiten gelegt. © pixabay
Kartoffelschalen sind wahre Alleskönner: Selbst als Reinigungsmittel können Sie verwendet werden. Zum Beispiel indem Sie mit der feuchten Innenseite über beschmutztes Edelstahl oder helles Leder fahren. Auch Spiegel bekommen Sie mit dieser Methode sauber, wenn Sie danach mit einem trockenen Tuch nachwischen. Sie haben den Vorteil, dass die spiegelnde Oberfläche nach der Behandlung nicht mehr so schnell beschlägt.
Kartoffelschalen sind wahre Alleskönner: Selbst als Reinigungsmittel können Sie verwendet werden. Zum Beispiel indem Sie mit der feuchten Innenseite über beschmutztes Edelstahl oder helles Leder fahren. Auch Spiegel bekommen Sie mit dieser Methode sauber, wenn Sie danach mit einem trockenen Tuch nachwischen. Sie haben den Vorteil, dass die spiegelnde Oberfläche nach der Behandlung nicht mehr so schnell beschlägt. © pixabay
Wie bei leichten Verbrennungen haben die Innenseiten von Kartoffelschalen auch bei Insektenstichen ein kühlende Wirkung auf die juckenden Stellen. Zudem wirken sie entzündungshemmend.
Wie bei leichten Verbrennungen haben die Innenseiten von Kartoffelschalen auch bei Insektenstichen ein kühlende Wirkung auf die juckenden Stellen. Zudem wirken sie entzündungshemmend. © pixabay

Auch interessant

Meistgelesen

So machen Sie echte Spaghetti Carbonara in weniger als 20 Minuten
So machen Sie echte Spaghetti Carbonara in weniger als 20 Minuten
Deshalb sollten Sie Erdbeeren ab jetzt lieber salzen statt zuckern
Deshalb sollten Sie Erdbeeren ab jetzt lieber salzen statt zuckern
Expertin warnt vor diesen fünf Grill-Gefahren
Expertin warnt vor diesen fünf Grill-Gefahren
Dieser schnelle Geflügelsalat ist der Hit auf jedem Partybüfett
Dieser schnelle Geflügelsalat ist der Hit auf jedem Partybüfett

Kommentare