Ressortarchiv: Karriere

Unis immer internationaler: Gut 127 000 Geförderte beim DAAD

Unis immer internationaler: Gut 127 000 Geförderte beim DAAD

90 Jahre alt wurde der Deutsche Akademische Austauschdienst im Vorjahr. Doch auf den Lorbeeren ausruhen kann sich die Organisation nicht. Mit fast einer halben Milliarde Euro Jahresetat wird die Internationalisierung der Hochschulen weiter vorangetrieben.
Unis immer internationaler: Gut 127 000 Geförderte beim DAAD
Studie: Jeder Vierte arbeitet regelmäßig abends

Studie: Jeder Vierte arbeitet regelmäßig abends

Beschäftigte in Deutschland arbeiten häufig abends - so das Ergebnis einer neuen Studie. Sie zeigt auch, wie es um die Schicht- und Sonntagsarbeit bestellt ist.
Studie: Jeder Vierte arbeitet regelmäßig abends
Wie ist das mit Überstunden? Fünf typische Fragen von Azubis

Wie ist das mit Überstunden? Fünf typische Fragen von Azubis

In der Schule weiß man noch, wie es läuft. In der Ausbildung ist dann alles neu. Was Azubis über den neuen Lebensabschnitt wissen wollen, ähnelt sich aber oft. Fünf Fragen, die sich fast jeder am Anfang der Ausbildung einmal stellt.
Wie ist das mit Überstunden? Fünf typische Fragen von Azubis
Sittenwidrig: Stundenlohn von 3,40 Euro

Sittenwidrig: Stundenlohn von 3,40 Euro

Eine Pizza-Auslieferfahrerin erhält für ihre Arbeit einen eindeutigen Hungerlohn. So muss das Jobcenter die nötigen Leistungen zur Grundsicherung übernehmen. Der Fall geht vor Gericht.
Sittenwidrig: Stundenlohn von 3,40 Euro
Scheitern als Karrierestufe: Die Kraft eines „CV of failures“

Scheitern als Karrierestufe: Die Kraft eines „CV of failures“

Glänzende akademische Karrieren sind selten, der Druck auf junge Wissenschaftler ist umso höher. Rückschläge verstecken sie. Außer sie schreiben einen etwas anderen Lebenslauf. Aber kann die Idee eines „CV of failures“ tatsächlich die Rekrutierungspraxis ändern?
Scheitern als Karrierestufe: Die Kraft eines „CV of failures“
Netz im Job privat nutzen: Betriebsrat darf mitsprechen

Netz im Job privat nutzen: Betriebsrat darf mitsprechen

Facebook oder private E-Mails am Arbeitsplatz? Das ist in vielen Unternehmen schlicht untersagt. Doch was, wenn der Arbeitgeber Ausnahmen macht - hat dann auch der Betriebsrat Mitspracherecht?
Netz im Job privat nutzen: Betriebsrat darf mitsprechen
Wie werde ich..? Ausgebildeter Gleisbauer/in

Wie werde ich..? Ausgebildeter Gleisbauer/in

Gleisanlagen kontrollieren, verschlissene Schienen auswechseln und nicht mehr gebrauchte zurückbauen: Das alles gehört zum Job von Gleisbauern. Die Experten haben einen körperlich fordernden Beruf. Wer sich dafür entscheidet, arbeitet häufig auch nachts.
Wie werde ich..? Ausgebildeter Gleisbauer/in
Interesse deutlich machen: So gelingt das Anschreiben

Interesse deutlich machen: So gelingt das Anschreiben

Bewerben sich Schüler für einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz, klappt es mit dem Lebenslauf häufig ganz gut. Das Anschreiben ist für viele das Problem. Möglichst individuell soll es sein. Doch wie macht man das?
Interesse deutlich machen: So gelingt das Anschreiben
Digitalisierung: Auswirkung auf die Bewerbung

Digitalisierung: Auswirkung auf die Bewerbung

Die Digitalisierung hat den Bewerbungsprozess längst erreicht. Heute ist es Standard, die Bewerbung elektronisch zu machen, und mancher muss zum Beispiel in einer Auswahlrunde ein Video von sich aufzeichnen. Für Ältere ist es wichtig, hier am Ball zu bleiben.
Digitalisierung: Auswirkung auf die Bewerbung
Kein Lob vom Chef: Wie Mitarbeiter damit umgehen

Kein Lob vom Chef: Wie Mitarbeiter damit umgehen

Keiner merkt, was wir hier eigentlich machen! Partner und Freunde können es schon nicht mehr hören. Doch wenn Vorgesetzte einfach nicht loben, können Teams selbst etwas tun. Eine Psychologin erklärt, was das ist.
Kein Lob vom Chef: Wie Mitarbeiter damit umgehen
Ab 13 Jahren: Ferienjob für Jugendliche

Ab 13 Jahren: Ferienjob für Jugendliche

Das Taschengeld aufbessern: Ihren ersten Ferienjob dürfen Jugendliche bereits mit 13 Jahren antreten - allerdings zu bestimmten Bedingungen. Was für ältere Jugendliche gilt, erklärt eine Sozialversicherung.
Ab 13 Jahren: Ferienjob für Jugendliche
Arbeitsrecht: Abfindungen nach Schnelligkeit vergeben

Arbeitsrecht: Abfindungen nach Schnelligkeit vergeben

Baut eine Firma Stellen ab, locken zum Teil große Abfindungen. Und wer sich zu spät meldet, kann leer ausgehen. Dagegen klagte zuletzt ein Mitarbeiter, der für eine Abfindung nicht mehr berücksichtigt wurde - aufgrund weniger Minuten.
Arbeitsrecht: Abfindungen nach Schnelligkeit vergeben
Ausbildung in Teilzeit: Arbeitsagenturen vermitteln

Ausbildung in Teilzeit: Arbeitsagenturen vermitteln

Wer als Teenager Nachwuchs bekommt, kann eine Ausbildung in Vollzeit oft nur schwer absolvieren. Kind und Job unter einen Hut zu bringen, ist häufig zu viel. Doch es gibt die Möglichkeit, eine Ausbildung in Teilzeit zu machen.
Ausbildung in Teilzeit: Arbeitsagenturen vermitteln
Japan: So elegant kann Visitenkarten Tauschen sein
Video

Japan: So elegant kann Visitenkarten Tauschen sein

Der Werbespot der japanischen Business-App '8' zeigt eine besonders kunstvolle Form, wie man seine Visitenkarten loswerden kann.
Japan: So elegant kann Visitenkarten Tauschen sein
Handy-Check und Arztbesuch: Was am Arbeitsplatz erlaubt ist

Handy-Check und Arztbesuch: Was am Arbeitsplatz erlaubt ist

Es dauert oft nur kurz: Während der Arbeitszeit soziale Netzwerke checken oder private SMS senden. Oft ist es zum Spaß, manchmal gibt es zu Hause aber auch einen Notfall. Was ist zulässig und wann droht Mitarbeitern Ärger?
Handy-Check und Arztbesuch: Was am Arbeitsplatz erlaubt ist
Wie werde ich..? Ausbildung zum Stuckateur

Wie werde ich..? Ausbildung zum Stuckateur

Sie verlegen Estrich, ziehen Wände hoch und hängen Decken ab: Auf der Baustelle machen Stuckateure harte Arbeit. Trotzdem brauchen sie Fingerspitzengefühl. Ein Stuckateur ist ein Stück weit immer auch Kunsthandwerker.
Wie werde ich..? Ausbildung zum Stuckateur
Lehrling mit Studienabschluss: Traineeship als Chance

Lehrling mit Studienabschluss: Traineeship als Chance

Manche Firmen bieten Hochschulabsolventen statt des Direkteinstiegs ein Traineeship an. Dabei durchlaufen sie in ein oder zwei Jahren in der Regel mehrere Abteilungen im Unternehmen. Für wen lohnt sich das? Und wie erkennt man ein gutes Programm?
Lehrling mit Studienabschluss: Traineeship als Chance
Experiment: Sind sechs Stunden Arbeit pro Tag besser?

Experiment: Sind sechs Stunden Arbeit pro Tag besser?

Für so manchen Arbeitgeber können Mitarbeiter gar nicht lang genug arbeiten. Warum genau das ein Fehler sein könnte, zeigt ein Pilotprojekt in Schweden.
Experiment: Sind sechs Stunden Arbeit pro Tag besser?
Ekelhaft: Viele Büro-Tassen sind voll von Darm-Bakterien

Ekelhaft: Viele Büro-Tassen sind voll von Darm-Bakterien

Dass sich sehr viele Menschen nach dem Toilettengang nicht die Hände waschen, zeigen Studien. Doch welche Auswirkungen das hat, will man sich am besten gar nicht vorstellen. In diesem Fall betrifft es Büro-Tassen.
Ekelhaft: Viele Büro-Tassen sind voll von Darm-Bakterien
Zweitjob: Das sollte der Arbeitgeber wissen

Zweitjob: Das sollte der Arbeitgeber wissen

Neben dem Bürojob am Wochenende noch im Restaurant aushelfen? So etwas zu machen, ist in vielen Fällen kein Problem. Arbeitnehmer sollten nur ein paar Punkte beachten, damit sie keinen Ärger mit ihrem Arbeitgeber bekommen.
Zweitjob: Das sollte der Arbeitgeber wissen
Studieren, wie man mit Pferden flüstert

Studieren, wie man mit Pferden flüstert

Bad Saarow (dpa) - Morioco, zwei Monate alt, ist gerade der heimliche Star unter den Vierbeinern. Er ist der jüngste Bewohner des Pferdezentrums Bad Saarow (Oder-Spree) der Freien Universität Berlin.
Studieren, wie man mit Pferden flüstert
Praktikanten: Recht auf ein Abschlusszeugnis

Praktikanten: Recht auf ein Abschlusszeugnis

Ein Abschlusszeugnis nach dem Praktikum ist bei späteren Bewerbungen oft wichtig. Praktikanten können das Schriftstück auch einklagen, wenn es nach einer Fristsetzung nicht ausgestellt wird.
Praktikanten: Recht auf ein Abschlusszeugnis
Im Kopf noch im Büro: Das hilft beim Abschalten

Im Kopf noch im Büro: Das hilft beim Abschalten

Eigentlich ist längst Feierabend. Doch statt dem Partner oder den Kindern zuzuhören, ist man in Gedanken noch bei der Arbeit. Doch Herunterkommen lässt sich ganz bewusst erlernen. Ein Arbeitspsychologe erklärt, wie das geht.
Im Kopf noch im Büro: Das hilft beim Abschalten
Top 5: Bereiche mit den meisten Arbeitslosen

Top 5: Bereiche mit den meisten Arbeitslosen

Beschäftigte mancher Branchen befinden sich aus verschiedenen Gründen immer wieder auf Jobsuche. Die Bundesagentur für Arbeit hat die fünf Berufsfelder ermittelt, aus denen die meisten Arbeitslosen kommen.
Top 5: Bereiche mit den meisten Arbeitslosen
Kollege benimmt sich daneben: Vor Kunden besser nichts sagen

Kollege benimmt sich daneben: Vor Kunden besser nichts sagen

Er kaut beim Geschäftsessen mit offenem Mund, trinkt statt aus dem Glas aus der Flasche oder lässt den Kunden nie ausreden: Was tun, wenn der Kollege sich danebenbenimmt?
Kollege benimmt sich daneben: Vor Kunden besser nichts sagen
Zurück auf Start: Im Beruf noch mal ganz von vorne anfangen

Zurück auf Start: Im Beruf noch mal ganz von vorne anfangen

Das Hobby zum Beruf machen. Ein eigenes Café eröffnen. Eine andere Ausbildung absolvieren. Über einen beruflichen Neustart denken viele nach, doch nur wenige ziehen es durch. Warum eigentlich? Drei Menschen erzählen, wie sie den Neustart schafften.
Zurück auf Start: Im Beruf noch mal ganz von vorne anfangen
Wie werde ich..? Industrie-4.0-Experte/in

Wie werde ich..? Industrie-4.0-Experte/in

Produktionstechnologe? Von dem Ausbildungsberuf haben viele noch nie gehört. Bislang ist die Zahl der Auszubildenden auch eher klein. Wer sich trotzdem dafür entscheidet, hat jedoch gute Berufsaussichten. Doch ganz einfach ist die Ausbildung nicht.
Wie werde ich..? Industrie-4.0-Experte/in
Freiberufler: Weniger ausgeschriebene Stellen

Freiberufler: Weniger ausgeschriebene Stellen

Für Freiberufler gibt es derzeit weniger Jobs. Stellenanzeigen aus Printmedien und Online-Jobbörsen zeigen: Vor allem in der IT-Branche gibt es Angebote. Die meisten Freelancer-Stellen gibt es bei Personaldienstleistern.
Freiberufler: Weniger ausgeschriebene Stellen
Schadenersatz wegen Mobbing: Systematische Schikane

Schadenersatz wegen Mobbing: Systematische Schikane

Mobbing sorgt nicht nur für ein schlechtes Gefühl am Arbeitsplatz, sondern kann auch ernste psychische Probleme verursachen. In einigen Fällen bekommen Betroffene daher einen Schadensausgleich. Allerdings müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein.
Schadenersatz wegen Mobbing: Systematische Schikane
Der Hörsaal im Netz: So funktionieren MOOCs

Der Hörsaal im Netz: So funktionieren MOOCs

Für manchen Experten galten sie vor ein paar Jahren als die Zukunft des Lernens. Inzwischen hat sich die Aufregung um sogenannte MOOCs wieder gelegt. Für Neugierige sind die Seminare im Netz aber trotzdem weiter einen Blick Wert - gerade dann, wenn man nicht studiert.
Der Hörsaal im Netz: So funktionieren MOOCs
Schwere Vorwürfe gegen Restaurantkette: Kellnerin zeigt blutige Füße

Schwere Vorwürfe gegen Restaurantkette: Kellnerin zeigt blutige Füße

Kellnern ist ein Knochenjob. Viele haben dabei mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Die Kanadierin Nicola Gavins hat nun ein Bild veröffentlicht, welches ihr Leid zum Ausdruck bringt.
Schwere Vorwürfe gegen Restaurantkette: Kellnerin zeigt blutige Füße
14-jähriger Startup-Gründer lehnt 30-Millionen-Angebot ab

14-jähriger Startup-Gründer lehnt 30-Millionen-Angebot ab

Ziemlich selbstbewusst, der junge Mann: Taylor Rosenthal ist in der neunten Klasse und hätte die Möglichkeit, Multi-Millionär zu werden. Er hat abgelehnt.
14-jähriger Startup-Gründer lehnt 30-Millionen-Angebot ab
Arbeitsunfall: von Durchgangsarzt behandeln lassen

Arbeitsunfall: von Durchgangsarzt behandeln lassen

Wer einen ernsten Unfall hat, sollte so schnell wie möglich zum Arzt gehen. Das gilt auch bei Arbeitsunfällen. Jedoch ist in einem solchen Fall ein Durchgangsarzt aufzusuchen.
Arbeitsunfall: von Durchgangsarzt behandeln lassen
Schulsprecher und Teamsport: Was alles in die Bewerbung darf

Schulsprecher und Teamsport: Was alles in die Bewerbung darf

Für den Wunsch-Praktikumsplatz muss eine gute Bewerbung her. Darin eigene Talente hervorzuheben schadet nicht.
Schulsprecher und Teamsport: Was alles in die Bewerbung darf
Schwerer Job: Pflegekräfte sind rar

Schwerer Job: Pflegekräfte sind rar

Petra Himmelein kümmert sich um viele Menschen - und um viel Bürokratie. Die Pflegefachkraft weiß, was alte Menschen brauchen. Und woran das System krankt.
Schwerer Job: Pflegekräfte sind rar
Jobmotor statt Jobkiller: Neue Jobs durch Digitalisierung?

Jobmotor statt Jobkiller: Neue Jobs durch Digitalisierung?

Viele deutsche Mittelständler erwarten einer Umfrage zufolge, dass die Digitalisierung zu einem Zuwachs an Arbeitsplätzen führen wird.
Jobmotor statt Jobkiller: Neue Jobs durch Digitalisierung?
Netzwerken im Beruf: Nach Treffen Gespräch notieren

Netzwerken im Beruf: Nach Treffen Gespräch notieren

Bei einigen Jobs ist es wichtig, viele Kontakte zu knüpfen. Eine gute Gelgenheit dafür bieten oft auch Branchentreffen. Doch werden die Gesprächsinhalte hinterher schnell wieder vergessen, nützen solche Treffen wenig. Ein einfaches Mittel beugt dem vor.
Netzwerken im Beruf: Nach Treffen Gespräch notieren
Casino-Mitarbeiter: Kein Recht auf rauchfreien Arbeitsplatz

Casino-Mitarbeiter: Kein Recht auf rauchfreien Arbeitsplatz

Ein Spielbank-Beschäftigter aus Hessen ist mit seiner Forderung nach einem rauchfreien Arbeitsplatz vor Gericht gescheitert.
Casino-Mitarbeiter: Kein Recht auf rauchfreien Arbeitsplatz
Unfallschutz auch bei Mini-Umwegen auf dem Arbeitsweg

Unfallschutz auch bei Mini-Umwegen auf dem Arbeitsweg

Ein Mann steigt auf dem Weg zur Arbeit noch einmal aus seinem Auto aus, um das Hoftor zu schließen. Er rutscht dabei aus und bricht sich die Schulter. Die gesetzliche Unfallversicherung will dies nicht als Arbeitsunfall anerkennen. Zu Unrecht, entschied nun ein Gericht.
Unfallschutz auch bei Mini-Umwegen auf dem Arbeitsweg
Münchner Projekt unterstützt Unternehmen bei Besetzung von Lehrstellen

Münchner Projekt unterstützt Unternehmen bei Besetzung von Lehrstellen

Das Projekt EXAM-HoGa zielt darauf ab, kleine und mittlere Unternehmen im Hotel- und Gastronomiebereich in München bei der Sicherung ihres Fachkräftebedarfs zu unterstützen. 
Münchner Projekt unterstützt Unternehmen bei Besetzung von Lehrstellen
Vorbildung kann Ausbildungsverkürzung rechtfertigen

Vorbildung kann Ausbildungsverkürzung rechtfertigen

Eine Ausbildung in nur zwölf oder 18 Monaten? Das geht - wenn Lehrlinge schon mit genug Vorbildung starten. Dann darf die Ausbildung von vornherein verkürzt werden.
Vorbildung kann Ausbildungsverkürzung rechtfertigen
Wie werde ich...? Azubi in der Lagerlogistik

Wie werde ich...? Azubi in der Lagerlogistik

Früher fuhren Lagerlogistiker mit der Sackkarre Kisten von einem Regal zum nächsten. Inzwischen sind die Hallen riesengroß und viele Prozesse darin automatisiert. Wer Fachkraft für Lagerlogistik wird, hat deshalb einen ziemlich anspruchsvollen Job.
Wie werde ich...? Azubi in der Lagerlogistik
Schwerhörig durch den Job: So schützen sich Arbeitnehmer

Schwerhörig durch den Job: So schützen sich Arbeitnehmer

Wie bitte? Mit solchen Nachfragen fängt es bei Berufstätigen in der Regel an. Noch immer ist Lärmschwerhörigkeit die am häufigsten anerkannte Berufskrankheit. Gefährdet sind vor allem Beschäftigte am Bau, aber auch Musiker. Was kann man zum Schutz der Ohren tun?
Schwerhörig durch den Job: So schützen sich Arbeitnehmer
Bei Vortäuschen einer Dienstreise droht fristlose Kündigung

Bei Vortäuschen einer Dienstreise droht fristlose Kündigung

Privates und Berufliches zu vermischen, kann zu Problemen führen. So etwa, wenn man während einer Dienstreise sich um familiäre Angelegenheiten kümmert. In einem Fall folgte die fristlose Kündigung. Zu Recht, wie das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz urteilte.
Bei Vortäuschen einer Dienstreise droht fristlose Kündigung
Der gute Ton in E-Mails - Ein Knigge in neun Punkten

Der gute Ton in E-Mails - Ein Knigge in neun Punkten

Unhöflich, überflüssig, missverständlich: Über unmögliche E-Mails ärgern sich viele Berufstätige jeden Tag. Dabei ist es doch ganz leicht. Wer auf diese neun Fehler achtgibt, hat schon vieles richtig gemacht.
Der gute Ton in E-Mails - Ein Knigge in neun Punkten
Kind mit Handicap: Berufswahl mit Arzt besprechen

Kind mit Handicap: Berufswahl mit Arzt besprechen

Die Berufswahl ist für Jugendliche grundsätzlich nicht immer einfach. Wenn dann noch ein Handycap dazukommt, ist mitunter guter Rat teuer.
Kind mit Handicap: Berufswahl mit Arzt besprechen
Studentenwerk: Zu wenig Wohnraum in Uni-Städten

Studentenwerk: Zu wenig Wohnraum in Uni-Städten

Berlin - Nur knapp jeder zehnte der fast 2,8 Millionen Studenten in Deutschland kommt in einem staatlich geförderten preisgünstigen Wohnheim unter. Und diese Quote wird immer niedriger - ein problematischer Trend.
Studentenwerk: Zu wenig Wohnraum in Uni-Städten
Die fünf Bereiche mit dem höchsten Berufseinsteiger-Gehalt

Die fünf Bereiche mit dem höchsten Berufseinsteiger-Gehalt

Wo verdient man besonders viel und das gleich zum Jobeinstieg? Beruf im Wirtschaftsbereich sind unter den Top 5 viele zu finden, an der Spitze aber steht Technische Forschung.
Die fünf Bereiche mit dem höchsten Berufseinsteiger-Gehalt
Metallbildner bekommen stark veränderte Ausbildungsordnung

Metallbildner bekommen stark veränderte Ausbildungsordnung

Metallbildner ist ein Ausbildungsberuf. In Deutschland dauert die Lehre drei Jahre. Jetzt wurde die Ausbildungsordnung für diesen Zweig geändert.
Metallbildner bekommen stark veränderte Ausbildungsordnung
Berufsberater fragen: Psychologische Tests zur Berufsfindung

Berufsberater fragen: Psychologische Tests zur Berufsfindung

Welcher Beruf passt zu mir? Diese Frage stellen sich viele Schulabgänger, wenn die Wahl einer Ausbildung oder eines Studiums ansteht. Eine Hilfestellung können psychologische Tests sein.
Berufsberater fragen: Psychologische Tests zur Berufsfindung