Wann geht es weiter?

„Haus des Geldes“: Netflix trifft unerfreulichen Entschluss zur 5. Staffel

Netflix hat endlich verraten, wann die Fans mit der 5. Staffel von „Haus des Geldes“ rechnen können. Allerdings gibt es eine unerfreuliche Nachricht.

Vor wenigen Tagen gab Netflix bekannt, dass die Dreharbeiten zur 5. Staffel von „Haus des Geldes“ abgeschlossen wurden*. Das konkrete Startdatum hat der Streamingdienst aber nicht verraten. Dafür gab es womöglich einen guten Grund: Insbesondere wegen der Corona-Pandemie ist es kaum abschätzbar, wann die Postproduktion zu Ende geht. Nun haben sich die Macher auf ein Startdatum festgelegt. Noch im Jahr 2021 geht es weiter – allerdings hat Netflix einen ungewöhnlichen Entschluss gefasst, der nicht allen Fans von „Money Heist“ gefallen wird.

„Haus des Geldes“: Netflix enthüllt Startdatum der 5. Staffel

Ein weiterer Teaser zeigt Clips der 5. Staffel von „Haus des Geldes“ (siehe oben). Besonders spannend ist aber die Ankündigung am Ende des Videos. Netflix verrät nämlich, wann die Fans die finalen Folgen der Serie zu Gesicht bekommen. Es werden allerdings zwei Starttermine genannt. Offensichtlich hat sich der Streamingdienst dazu entschieden, die kommenden Season in zwei Hälften zu teilen – ähnlich etwa wie beim Finale von „Game of Thrones“. An diesen Tagen starten die beiden Teile der 5. Staffel:

  • Volume 1: 3. September 2021
  • Volume 2: 3. Dezember 2021

Die gute Nachricht ist, dass zwischen beiden Hälften kein besonders großer Zeitraum liegt. Die Fans müssen sich nur drei Monate gedulden. Netflix verrät allerdings nicht, wie viele Episoden Volume 1 und 2 jeweils umfassen. Im Regelfall kommen die einzelnen Staffeln auf acht bis 13 Folgen. Sollte die Anzahl in Bezug auf die 5. Season ähnlich sein, sind mit vier bis maximal sieben Folgen pro Volume zu rechnen.

Im September und Dezember 2021 erscheinen die beiden Hälften der finalen 5. Staffel von „Haus des Geldes“.

Lesen Sie auch: „S.W.A.T.“: Wann erscheint die 3. Staffel auf Netflix?

„Haus des Geldes“ auf Netflix: Was passiert in der 5. Staffel?

Zur Handlung gibt der aktuellste Teaser leider nicht viel preis. Abzusehen ist lediglich, dass die Protagonisten sich einen bitteren Kampf mit der Polizei liefern werden, um aus der spanischen Zentralbank zu entkommen. Dieses Vorhaben hatte bereits in der 4. Staffel ein Todesopfer gefordert. Fans sollten deshalb davon ausgehen, dass weitere Hauptfiguren im Laufe der 5. Season ihr Leben verlieren. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Netflix: Das sind die zehn populärsten Filme mit den höchsten Zuschauerzahlen.

„Grey‘s Anatomy“: So sehen die Darsteller heute aus

Ellen Pompeo als Meredith Grey in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Im Jahr 2005 ist die 1. Staffel von „Grey‘s Anatomy“ mit Ellen Pompeo als Hauptfigur Meredith Grey gestartet. © ABC/imago-images
Schauspielerin Ellen Pompeo bei einer Veranstaltung.
Pompeo ist ihrer Rolle bis zum heutigen Tag treu geblieben – und auch in der 18. Staffel von „Grey‘s Anatomy“ wird sie mitspielen. © Birdie Thompson/imago-images
Chandra Wilson in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Nicht nur Ellen Pompeo ist seit 2005 dabei: Auch Schauspielerin Chandra Wilson (Dr. Miranda Bailey) stand schon für die 1. Staffel der Serie vor der Kamera. © ABC/imago-images
Chandra Wilson bei eine Veranstaltung.
So schnell möchte Wilson ihren Arztkittel nicht ablegen: Einen Vertrag für die 18. Staffel hat sie schon unterzeichnet. © Shoko Aoki/imago-images
James Pickens Jr. in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Ein weiteres „Grey‘s Anatomy“-Urgestein: James Pickens Jr. als Dr. Richard Webber. © ABC/imago-images
James Pickens Jr. bei einer Veranstaltung.
Auch für die 18. Staffel kehrt er ans Set von „Grey‘s Anatomy“ zurück. © Kay Blake/imago-images
Schauspieler Justin Chambers in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Alex Karev (Justin Chambers) hat zusammen mit Meredith seine Karriere am Grey Sloan Memorial Hospital begonnen. © ABC/imago-images
Schauspieler Justin Chambers bei einer Veranstaltung.
Leider hat Justin Chambers der Serie nach der 16. Staffel den Rücken gekehrt. © David Edwards/imago-images
Sandra Oh in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Sandra Oh spielte jahrelang die Ärztin Cristina Yang, die als Merediths beste Freundin galt. © ABC/imago-images
Schauspielerin Sandra Oh in der Serie „Killing Eve“.
Oh ist nach der 10. Staffel ausgestiegen. Derzeit räumt die Darstellerin mit ihrer neuen Serie „Killing Eve“ unzählige Preise ab. © BBC America/imago-images
Patrick Dempsey in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Patrick Dempsey spielte Merediths Love Interest Dr. Derek Shepherd. © ABC/imago-images
Schauspieler Patrick Dempsey in der Serie „Devils“.
Nach Dereks tragischem Schicksal in der 11. Staffel hat sich der Schauspieler neue Herausforderungen gesucht. Derzeit ist er in der Serie „Devils“ zu sehen. © Matteo Nardone/imago-images
Katherine Heigl in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Schauspielerin Katherine Heigl spielte Fan-Liebling Izzie Stevens für insgesamt sechs Staffeln. © ABC/imago-images
Schauspielerin Katherine Heigl in der Netflix-Serie „Immer für dich da“.
Der Wunsch der Fans, dass Izzie noch einmal an das Krankenhaus zurückkehrt, ging nie in Erfüllung. Dafür ist Heigl derzeit in neuen Produktionen zu sehen, wie etwa in der Netflix-Serie „Immer für dich da“. © Netflix
T. R. Knight in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
George (T. R. Knight) kam zusammen mit Meredith an das Grey Sloan Memorial Hospital. © ABC/imago-images
T. R. Knight bei einer Veranstaltung.
Nach nur 5. Staffel nahm die Geschichte von George eine tragische Wendung. Doch so viel sei verraten: Fans werden ihn in der 17. Staffel noch einmal zu Gesicht bekommen. © Christine Chew/imago-images
Eric Dane in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Eric Dane übernahm ab der 2. Staffel von „Grey‘s Anatomy“ die Rolle von Mark Sloan. © ABC/imago-images
Schauspieler Eric Dane bei einer Veranstaltung.
In der 9. Staffel ist der Darsteller ausgestiegen und spielt seit 2019 in der Serie „Euphoria“ mit. © imago-images
Sara Ramírez in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Sara Ramírez trat als extrovertierte Ärztin Callie Torres in „Grey‘s Anatomy“ auf. © ABC/imago-images
Sara Ramírez bei einer Veranstaltung.
Über elf Staffeln hinweg war sie am Krankenhaus in Seattle tätig. Seither arbeitet Ramírez gelegentlich als Schauspielerin und auch als Sängerin. © Nancy Kaszerman/imago-images

Rubriklistenbild: © Tamara Arranz/Netflix

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare