Warnung

Rückruf von Tomaten in der Dose: Lack löst sich ab - Hersteller warnt

Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei Qualitätskontrollen vereinzelt Lackablösungen im Inneren der Konservendosen festgestellt. (Symbolbild) Dose Tomaten und Tomatenmark auf einem Holzlöffel
+
Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei Qualitätskontrollen vereinzelt Lackablösungen im Inneren der Konservendosen festgestellt. (Symbolbild)

Für Tomaten in der Dose wurde ein Rückruf gestartet. Eine Gesundheitsgefährdung kann laut dem Hersteller nicht ausgeschlossen werden.

Kassel - Die Paul M. Müller GmbH informiert über den Rückruf des Produktes „ADRIA Pizza-Tomaten (Polpa di Pomodoro)“ im 4250 ml Gebinde und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.08.2022. Wer eine Packung in seinem Vorratsschrank hat, sollte nun besser prüfen, um welches Produkt es sich handelt. Von dem Rückruf ist ausschließlich die Charge SI LJ 240 MHD/BBE:31/08/2022 mit dem EAN (GTIN) 4 003735 770367 betroffen.

Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei Qualitätskontrollen vereinzelt Lackablösungen im Inneren der Konservendosen mit den Tomaten festgestellt. Dies könnte beim Erhitzungsprozess zu thermischen Reaktionen führen. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht mit Sicherheit ausgeschlossen werden. Der Rückruf gilt für folgendes Produkt:

ProduktADRIA Pizza-Tomaten (Polpa di Pomodoro)
Inhalt4250 ml
Mindesthaltbarkeitsdatum31.08.2022
ChargeSI LJ 240
EAN (GTIN)4 003735 770367

Video: Rückrufe in Deutschland - Das sind die Gründe

Tomaten aus der Dose im Rückruf: Betroffenes Produkt wurde aus dem Verkauf genommen

Die Chargenkennzeichnung befindet sich auf dem Deckel/dem Boden der Konservendosen. Alle anderen Produkte der Paul M. Müller GmbH sind nicht von dem Rückruf betroffen. 

Das Unternehmen hat umgehend reagiert und die betroffene Charge der Pizza-Tomaten unverzüglich aus dem Verkauf genommen. Kunden können die Produkte im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Rückruf des Produktes „ADRIA Pizza-Tomaten (Polpa di Pomodoro)“ im 4250 ml Gebinde und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.08.2022

Sobald ein aktueller Rückruf* veröffentlicht wird, finden Sie diesen auf der HNA-Themenseite. Mit dem Verbraucher-Newsletter* der HNA bleiben Sie über interessante Verbraucher-News informiert.

Vor einiger Zeit wurde ein Rückruf für eine Salami eines anderen Herstellers gestartet. Eine Gefahr für die Gesundheit kann nicht ausgeschlossen werden. (Luisa Weckesser) *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare